Mutzbraten

Mutzenbraten vom Mutzbratengrill
Foto:Deutsche-Delikatessen.de
Mutzbraten ist ein gegrilltes Stück Fleisch, das vorher mariniert wurde.  Faustgroße  Fleischstücke aus der Schulter oder dem Kamm des Schweins werden mit Salz, Pfeffer, Majoran und Senf gewürzt und anschließend in Schwarzbier eingelegt. Langsam gegrillt wird mit einem sogenannten Mutzbratenstand. Wie auf der Abbildung zu sehen werden die Fleischstücke auf lange Grillspieße gesteckt, die im Gestell des verankert werden. Allerdings sollte man dann schon zu einem Grillabend mit Freunden einladen – für 2 Personen ist dieses Gericht nicht gedacht.

Die speziellen Mutzbratengrills gibt es für 14 oder 28 Portionen.


Anzeige

Rezept Mutzbraten

ZUTATEN

1,5 kg ausgelöster Schweinekamm
Salz
Pfeffer
Majoran
Thymian (auf Wunsch)
2 Flaschen Schwarzbier
4 große Zwiebeln

Zubereitung
Die Fleischstücke mit Salz, Pfeffer, Majoran würzen und anschließend alles mit Seng bestreichen. Die Zwiebeln schälen, grob hacken und zusammen mit den Fleischstücken über Nacht in Schwarzbier einlegen.
Am nächsten Tag werden die Fleischstücken auf Spieße gesteckt und langsam gegrillt, am Besten über einem Birkenfeuer.
Mutzenbraten mit Sauerkraut
Foto:Deutsche-Delikatessen.de
MutzbratenGastronomie Geschenkkörbe & Präsenteaus Thüringen Regionale Kochbücheraus Thüringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }