Tag der Suppen

Neben Brot und Bier gehört in Deutschland auch die Suppen-Kultur zu den typischen Spezialitäten. Suppen dienen als Vorspeise, aber gerade in der kalten Jahreszeit sind deftige Eintöpfe ein beliebtes Gericht. Ja nach Jahreszeit gibt es z.B. im Frühjahr den norddeutschen Schnüsch, im Sommer eine kalte Gurkensuppe, im Herbst eine Kürbis- und im Winter eine deftige Kartoffelsuppe.

Anzeige

Mittlerweile gibt es zahlreiche Lokale und Schnellküchen die sich ausschließlich auf Suppen spezialisiert haben. Wer auch immer den Tag erfunden hat: hierzulande hat er auf jeden Fall seine Berechtigung.

Suppen Rezepte
Nordfriesische Buttermilchsuppe

Nordfriesische Buttermilchsuppe

Eine einfache, aber kräftige Speise ist die norddeutsche bzw. friesische Buttermilchsuppe mit Räucherspeck, Birnen und Rosinen. Gut geeignet für die kalte Jahreszeit.

0 Kommentare
Thüringer Grümpelsupp

Thüringer Grümpelsupp

Grümpelsuppe ist eine einfach schmackhafte Mehlsuppe mit Fleischbrühe aus Thüringen. Die Mehlklümpchen sind dabei die Grümpel. Genannt wird sie auch Faule-Weiber-Suppe.

0 Kommentare
Gemüsesuppe mit Fleischbällchen

Kehdinger Hochzeitssuppe

Ursprünglich als Appetitanreger gedacht ist diese Hochzeitssuppe aus dem Kehdinger Land für uns heute eine vollwertige Mahlzeit. Die Suppe wird am Tisch von jedem selber zusammen gesttel.

0 Kommentare
Hannöversche Erbesensuppe

Hannöversche Erbsensuppe

Dieser deftige Eintopf aus Niedersachsen wird mit Grießklöschen serviert.

0 Kommentare
Kutteln oder Flecke Teller

Kutteln, Flecke, Piepen

Dieses Gericht ist je nach Region auch bekannt als Flecke, Kaldaunen, Piepen oder Sulz. Hergestellt wird es aus Vormagen (Pansen), aber auch Netzmagen oder Blättermagen zumeist vom Rind.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close