Regionale Spezialitäten aus NiedersachsenWürzen

Braunschweiger Mumme

Fragt man einen Braunschweiger was Braunschweiger Mumme ist, erzählt jeder ein Bisschen etwas Anderes. Und doch hat jeder Recht. Letztendlich handelt es sich um einen alkoholfreien Malzextrakt,der aus Wasser, Hopfen, Gerste, Weizen und Kräutern gebraut wird. Dieser Extrakt ist zähflüssig und süss.

Anzeige

Verwendet werden kann die Würze für Vieles: Wurst, Käse, Sossen oder Gebäck werden damit zum Beispiel gewürzt. Aber auch als Getränk kommt es zur Anwendung indem es mit Mineralwasser, Milch oder Tee gemischt wird. Was im Bierland Deutschland nicht verwundert: es gibt natürlich auch ein Mumme-Bier. Das ist ein obergäriges Bier das gemischt wird mit der „Original doppelten Segelschiff-Mumme“ und enthält eine Stammwürze von 15%.
Ursprünglich war die aus dem Mittelalter stammende Mumme ein mittel bis stark alkoholhaltiges Bier, das als Getränk auf Schiffen verwendet. Durch Zucker- und Alkoholgehalt war es lange haltbar und ein gutes Mittel, um dem berüchtigten Skorbut vorzubeugen.

RezeptVeranstaltung
Flüssigwürze Braunschweiger Mumme in einer Dose.

Braunschweiger Mumme Gulasch

Eine malzige Spezialität aus Niedersachsen
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Niedersächsisch
Keyword: Herzhaft
Schwierigkeit: Erfahrene
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 2 Stunden
Arbeitszeit: 2 Stunden 20 Minuten
Portionen: 4 Portionen

Zutaten & Einkaufsliste

  • 1 kg Rindergulasch
  • 2 EL Butterschmalz oder Öl
  • 2 feingehackte Zwiebeln
  • 250 ml Mumme
  • 2 EL Brühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Nelken
  • 2 EL Zuck
  • 1 EL Weißweinessig
  • Pfeffer, Salz
  • 200 bis 250 ml Wasser

Zubereitung

  • Rindergulasch im heißen Fett scharf anbraten.
  • Fleisch aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.
  • Die Zwiebel im Bratenfond glasig dünsten.
  • Das Fleisch dazu geben und mit dem Wasser auffüllen.
  • Anschließend Brühe, Mumme, Lorbeer und Nelken dazu geben. Alles auf niedriger Herdstufe 2 Stunden schmoren lassen.
  • 30 Minuten vor Ende der Garzeit Essig und Zucker dazu geben.
  • Am Schluß mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps & Hinweise

Dazu passen Salzkartoffeln und ein Mumme Bier.
Natürlich benötigt solch eine Kult-Delikatesse auch ein eigenes Fest. Alljährlich findet in Braunschweig die Mumme-Genussmeile statt mit vielen Produkten, Rezepten und Händlern. 2018 findet das Fest vom 3. bis 4. November statt.
Geschenkkörbe & Präsenteaus Niedersachsen Regionale Kochbücheraus Niedersachsen

Beitrag teilen
Schlagworte
Mehr ansehen

Ähnliches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close