Dibbelabbes – Kartoffelpfanne

Das Gericht Dibbelabbes oder Dibbekoche ist ein traditionelles Kartoffelgericht aus dem Saarland. Geraspelte Kartoffeln werden zusammen mit Ei, Gewürzen und Zwiebeln zu einem Brei verrrührt. Alles zusammen kommt in die „Dibbe“, einen gusseisernen Bräter. Auf dem Herd wird die Masse angebraten und dann so oft gewendet und zerpflück bis viele kleine Krüstchen entstehen.
Mit den fast gleichen Zutaten wird im Saarland Schales zubereitet. Das ist aber ein Kartoffelkuchen aus dem Ofen.
Dazu gibt es klassisch Apfelmus, Apfelkompott oder einfach ein gemischter Salat.

Ergänzt werden kann die Masse mit Lauch und/oder geräuchertem Bauchspeck (Dürrfleisch)..

Dibbelabbes in der Pfannne

Rezept Dibbelabbes

Ein deftiges Kartoffelgericht.
Drucken Pin Bewerten
Arbeitszeit: 2 Stunden 10 Minuten
Portionen: 4 Personen

Zutaten & Einkaufsliste

  • 2 kg Kartoffeln
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 2 Zwiebeln gehackt
  • 2 EL Mehl oder Speisestärke nach Bedarf
  • 4 EL Öl

Zubereitung

  • Kartoffeln fein reiben und Flüssigkeit mit den Händen oder in einem Geschirrtuch ausdrücken.
  • Zwiebeln fein hacken oder reiben.
  • Kartoffelrieb und Zwiebeln mit Eiern, Salz und Pfeffer mischen. Falls der Teig zu flüssig ist, etwas Mehl dazu geben.
  • In einem Gußbräter das Öl erhitzen und die Masse eingeben. Dabei immer wieder wenden und den Teig in großen Teilen zepflücken. So bildet sich rundherum eine schöne Kruste.

Tipps & Hinweise

Dazu serviert man wie beim Schales Apfelmus, Obstkompott oder Salat.

ANZEIGE

FRUCHTVERSAND24® Speisekartoffeln...
Angebot Le Creuset Signature Gusseisen...
Odenwälder Lebensmittel – 380g...

Letzte Aktualisierung am 20.11.2022 / Affiliate Links. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Beitrag teilen

Ähnliches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner