Haltbar machenRezepte

Dillgurken Rezept

Originalrezept aus dem Spreewald

Eingelegte Gurken mit Dill im Tontopf

Rezept Scharfe Dillgurken

Rezept aus dem Spreewaldort Lehde.
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Imbiss
Land & Region: Brandenburg, Spreewald
Keyword: Herzhaft
Schwierigkeit: Erfahrene
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 48 Minuten
Portionen: 10 Portionen

Zutaten & Einkaufsliste

  • 3 kg kleine feste Gurken
  • 6 Weinblätter
  • 6 Stengel frischer Dill
  • je 10 Stück Pfefferkörner weiß und schwarz
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 handvoll Salz
  • 2 Pepperoni
  • 4 Kirschblätter
  • 5 Liter Steinguttopf zum Einlegen z.B. erhältlich in Gartenmärkten

Zubereitung

  • Die Einlegegurken waschen, abspülen, abtrocknen und mit einer Nadel mehrfach einstechen (sticheln).
  • Den Boden des Steinguttopfs mit gehacktem Dill und den Weinblättern belegen.
  • Die Gurken abwechselnd mit dem grob gehackten Dill fest hinen schichten, die übrigen Gewürze dazwischen streuen.
  • Das Salz in 4 l Wasser aufkochen, erkalten lassen. Dann über die Gurken gießen. Sie müssen von der Lösung gut bedeckt sein.

Tipps & Hinweise

3-4 Tage ziehen lassen.

Ähnliche Rezepte

Rezept Gewürzgurken
Ein Rezept aus dem Spreewaldort Neuzauche. Sehr einfach und sehr lecker.
Rezept öffnen
Frische Gewürzgurken
Rezept Gewürzgurken im Glas
Es geht auch ohne Gärtopf: Schnelle Gewürzgurken im Glas. Nach 3 Tagen verzehrfertig. Ein Rezept aus Altzauche.
Rezept öffnen
Gewürzgurken im Glas eingelegt

Die Rezepte stammen mit freundlicher Genehmigung aus dem Buch „Original Spreewälder Gurkenrezepte“ von Karl-Heinz Starick aus Lehde.


Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X