Lifestyle

Ein echter Gaumenschmaus im heimischen Domizil

Tipps und Tricks für ein Dinner in den eigenen vier Wänden!

ANZEIGE

Natürlich ist ein schmackhaftes Essen in einem Restaurant nicht zu verachten, allerdings gibt es kaum etwas Besseres, als in vertrauter und gemütlicher Umgebung der eigenen vier Wände mit der Familie und Freunden selbst kreierte Speisen zu genießen. Mit Liebe gekocht und zubereitet gelingt es vor allem in heimischen Esszimmer für ein echtes Gourmet-Erlebnis zu sorgen. Doch hängt es oftmals nicht nur an der Zubereitung verschiedener Leckereien, sondern auch an der Gestaltung des Esszimmers, um in einer gemütlichen Runde ein perfektes Dinner zu erleben.

Viele Hobbyköche haben sich zu echten Virtuosen am heimischen Herd entwickelt, so dass die Zubereitung von leckeren Speisen nicht das Problem ist, sondern viel mehr eine komfortable und schöne Dinner-Atmosphäre herzustellen. Denn um für einen gelungenen Dinner-Abend zu sorgen gilt es neben dem Menüplan auch für das richtige Besteck, Geschirr und auch die optimale Beleuchtung zu sorgen. Zur Dekoration des Esszimmers gehört demnach eine Menge Fachwissen. Schließlich möchte man seinen Gästen einen rundum perfekten Abend bereiten.
Damit die Planungen eines Dinner-Abends mit mehreren Gästen nicht in Stress und Hektik ausarten, haben wir Ihnen einen Ratgeber erstellt. Dabei geben wir Ihnen im Folgenden einige nützliche Tipps und Tricks, mit denen es gelingt alle Speisegänge in vollen Zügen zu genießen. Dabei kommt es oftmals auf Kleinigkeiten an, um einem Dinner in den eigenen vier Wänden das gewisse i-Tüpfelchen zu verleihen.

Das Esszimmer für einen Dinner-Abend herrichten

Bei einem gehobenen Dinner im heimischen Domizil geht es um weitaus mehr als nur leckere und exquisite Speisen auf den Tisch zu stellen. So sollte vor allem das Esszimmer so dekoriert und hergerichtet werden, dass sich ein rundum gelungenes und gemütliches Ambiente ergibt. Dazu gehört beispielsweise auch ein hochwertiger Geschirrschrank, in dem alle Tischgedecke vorab platziert werden. Dabei lohnt es sich auch für einen Privathaushalt im Gastrobereich nach professionellen Equipment Ausschau zu halten. Die Plattform von xxlgastro.de bietet hier eine gute Anlaufstelle und ermöglicht es den Dinner-Abend nach höchsten Ansprüchen vorzubereiten. Denn zu einem schönen Dinner in vertrauter Umgebung gehört auch das richtige Tischgedeck. Besonders schön lassen sich Speisen dabei auf einer Schieferplatte anrichten. Gerade beim Nachtisch lässt sich hier oftmals mit Kontrasten spielen. Ein warmes Stück Apfel-Tarte bestreut mit Puderzucker serviert auf dunklen Schieferplatten sorgt so nicht nur für einen süßen Gaumenschmaus, sondern ist auch für das Auge ein echtes Highlight.

Den Esstisch für das Dinner vorbereiten

Die gesamte Darbietung eines feinen Dinners im heimischen Ambiente steht und fällt mit der Tischdekoration. Dabei beginnt die Dekoration des Esstisches mit einer glatt gebügelten Tischdecke. Natürlich darf auch ein frisches Blumengesteck nicht fehlen, um für etwas Frische und Farbe auf dem Esstisch zu sorgen. Das Besteck sollte ebenfalls auf Hochglanz poliert werden und symmetrisch auf dem Tisch ausgelegt werden. Zu guter Letzt sollten auch ein paar schöne Kerzen die Tischdekoration vollenden. Dabei ist darauf zu achten keine Duftkerzen zu wählen, da diese den Geschmack des Essens beeinflussen können. Eine oder zwei Kerzen neben dem Blumengesteck reichen meistens vollkommen aus, um der Dinner-Tafel das gewisse Etwas zu verleihen. Zu jeder Jahreszeit lässt sich der Esstisch mit verschiedenen Dekorationen wie einer Weihnachtsdeko oder einer bunten Frühlingsdeko verschönern. Dabei ist darauf zu achten den Tisch nicht mit zu viel Dekorationen zu überlagern. Weniger ist mehr gilt vor allem an kleinen bis mittleren Esstischen.


Beitrag teilen
Mehr ansehen

Ähnliches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"