Kappessupp from Saarland

Eine herzhafte Weisskohlsuppe

Kappes – that’s what they call white cabbage in Saarland. And the Kappessupp is a strong white coal stew. These inconspicuous vegetables are an integral part of regional specialties in many parts of Germany. The ancient Romans once again had their fingers in the game. They succeeded in growing lush leaves in a compact head from the rather barren vegetables. They called it “capute”. In the case of the Saarlanders, it became “Kappes”.

A well-known growing area is, for example, in the Lisdorf / Saarlouis area. The cap cutters (Kappeskläs) used to roam the towns in autumn and offer their services: the small chopping of the cabbages (capes) with the chopping knife. Nowadays kitchen machines do that. White cabbage is often underestimated: it contains a balanced mixture of important vitamins and minerals. And it’s high in fiber

As in this recipe, the kappa soup is quick and easy to cook. It is a hearty, warming meal, especially in the cool seasons such as autumn and winter .

Bowl mit Weisskohlsuppe und Löffel

Rezept Kappessupp aus dem Saarland

Eine herzhafte Weißkohlsuppe die sehr einfach zubereitet werden kann.
Print Pin Bewerten
Course: soup
Cuisine: Saarland
Keyword: savoury
Difficulty: Beginner
Prep Time: 20 minutes
Cook Time: 2 hours
Total Time: 2 hours 20 minutes
Servings: 4 Personen

Ingredients & Shopping list

  • 4 große Kartoffeln
  • 500 g Weißkohl (Kappes)
  • 500 g Rindfleisch zum kochen (hohe Rippe)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1,5 l kaltes Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • Kümmel nach Bedarf
  • 1 Lorbeerblatt

Preparation

  • Das Suppengrün (Knollensellerie, Porree, Karotte, Petersielie, Steckrübe oder Petersilienwurzel) putzen und klein schneiden.
  • Das kleingeschnittene Gemüse zusammen mit dem Rindfleisch am Stück in das kalte Wasser geben. Zum Kochen bringen und ca. 1,5 Stunden auf kleiner Falmme köcheln bis das Fleisch weich ist.
  • In der Zwischenzeit den Kohl in feine Streifen schneiden. Die geschälten Kartoffeln würfeln.
  • Das Fleisch aus dem Sud nehmen. Weißkohl / Kappes und die Kartoffelwürfel in die Brühe geben und nochmals 30 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und nach Geschmack auch mit Kümmel würzen.

Tips & Hints

Diese Suppe eignet sich als Hauptgericht, aber auch als Zwischenmahlzeit zusammen mit einer Scheibe Bauernbrot.
Advertisment
Hohe Rippe zum Kochen vom Weiderind...
Weißkohl frisch, großer Kopf 1...
Krauthobel Sauerkrauthobel Der...

Letzte Aktualisierung am 2022-06-25 / Affiliate Links. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Share

Ähnliches

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button
X