Veranstaltungen Essen & Trinken

Veranstaltungen zu Essen & Trinken sind Kulinarische Feste, Weinfeste, Kirmes, Food-Messen, Genussreisen, kulinarische Rundgänge, Weihnachtsmärkte und Delikatessentage. Hier dreht sich alles um kulinarische Veranstaltungen für Deutsche Delikatessen rund ums Jahr. Veranstaltung anmelden (Eintrag ist kostenlos)

Mrz
28
Sa
2020
Sorbischer Ostereiermarkt in Schleife @ Sorbisches Kulturzentrum Schleife
Mrz 28 um 10:00 – Mrz 29 um 17:00
Sorbischer Ostereiermarkt in Schleife @ Sorbisches Kulturzentrum Schleife | Schleife | Sachsen | Deutschland

Wer traditionelle Märkte liebt, ist hier gut aufgehoben. Über 30 Ostereiermaler/innen aus der Lausitz zeigen ihr Können beim Verzieren der Ostereier. Diese kann man ebenso kaufen wie regionale Spezialitäten und Kunsthandwerk.

Apr
26
So
2020
Schwarzwälder Kirschtorten Festival @ Kurhaus Todtnauberg
Apr 26 um 11:00 – 17:00
Schwarzwälder Kirschtorten Festival @ Kurhaus Todtnauberg | Todtnau | Baden-Württemberg | Deutschland

Backwettbewerb und Kuchen satt.
Eine der brühmtesten Torten wird nicht nur mit Leidenschaft gebacken, ihr zu Ehren gibt es alle zwei Jahre ein Kirschtortenfestival im Schwarzwald. Mittelpunkt ist ein Back-Wettbewerb dem sich sowohl Profis als auch Laien stellen können.

Das nächste Festival findet am 26.4.2020 statt.

 

Mai
29
Fr
2020
Sprottentage @ Hafen Ostseebad Eckernförde
Mai 29 – Jun 1 ganztägig
Sprottentage @ Hafen Ostseebad Eckernförde

Die Sprottentage finden jedes Jahr um die gleiche Zeit im Ostdeebad Eckernförde statt. Als Kieler Sprotten bekannt, wird dieser Fisch aber in Eckernförde hergestellt. Versendet wurde er früher ab „Kieler Hauptbahnhof“. Bei der Kieler Sprotte in Eckernförde geht es also um ein und die selbe Sprotte. Und dazu gibt es ein Fest mit alter Hanse Kogge (die Handelsschiffe der Hansekaufleute), Musik, Unterhaltung, Meerjungfrauen im Taucherturm und Sprotten satt.

Jun
5
Fr
2020
Emder Matjestage @ Binnenhafen
Jun 5 – Jun 7 ganztägig
Emder Matjestage @ Binnenhafen | Emden | Niedersachsen | Deutschland

2019 finden die Matjestage zum 30. Mal in der Seehafenstadt Emden statt. Emden hat eine 450 Jahre lange Tradition der Heringsfischerei. Diese sicherte vielen Familien ihr täglich Lohn und Brot. Neben vielen Schlemmereien gibt es auch noch alte Seefahrerromantik: Viele Traditionsschiffe aus dem In- und Ausland werden an diesen Tagen im Binnenhafen und Ratsdelft festmachen.

Am Abend gibt es Livemusik.

[widgets_on_pages=“1″]Anzeige

Jun
11
Do
2020
Glückstädter Matjeswochen @ Historischer Marktplatz
Jun 11 – Jun 14 ganztägig
Glückstädter Matjeswochen @ Historischer Marktplatz | Glückstadt | Schleswig-Holstein | Deutschland

Die kulinarische Spezialität der Stadt, der Matjes steht an jedem zweiten Donnerstag im Juni im Mittelpunkt eines Stadtfestes. Die „Glückstädter Matjeswochen“ werden mit der traditionellen Matjesprobe und einer viertägigen Eröffnungsveranstaltung eingeläutet. Bis heute wird er nach traditionellem Rezept in reiner Handarbeit hergestellt. Matjes satt, Livemusik, buntes Markttreiben und Schiffe auf der Elbe gucken – ein Fest das jedes Jahr zu den größten Volksfesten in Schleswig-Holstein zählt.

[widgets_on_pages=“1″]Anzeige

Jun
19
Fr
2020
Salatkirmes in Ziegenhain (Hessen) @ Ziegenhain
Jun 19 – Jun 24 ganztägig
Salatkirmes in Ziegenhain (Hessen) @ Ziegenhain

Kirmes? Salat??
Ja! Seit 1728. Bei seinem Vorhaben Bauern zum Anbau der Kartoffel zu überreden, hatte ein Landgraf ein Idee. Er lud die Bauern seiner Grafschaft zu Salat, Bier und, Kartoffeln und einem Fest ein. Der Anbau der Kartoffel war erst einmal nicht so überzeugend. Aber Salat, Bier und Party inspirierte zur Salatkirmes für die nächsten 300 Jahre. Wenn das mal nicht eine interessante Mischung ist.

Mehr Infos gibt es auf der Webseite.

Jul
3
Fr
2020
Kilianstag – Kiliani Volksfest in Würzburg
Jul 3 – Jul 19 ganztägig
Kilianstag - Kiliani Volksfest in Würzburg

Namensgeber dieses Tages ist der heilige Kilian, ein irischer Wanderbischof der das Christentum nach Würzburg brachte. 689 wurde er von Mönchen ermordet und später heilig gesprochen. Der heilige Kilian ist der Schutzpatron der Franken mit dem Kiliansdom in Würzburg. Dieser Tag wird mit Gottesdiensten und Wallfahrten und einem Volksfest gefeiert.

Kiliani heißt das zweiwöchige Volksfest in Würzburg, das auch als fünfte Jahreszeit gesehen wird. Neben Fahrgeschäften und Trachtenumzug gibt es zahlreiche regionale Spezialitäten. Die Brauerei Würzburger Hofbräu braut für diese Zeit ein spezielles Festbier. Mehr Informationen zum Fest gibt es hier.

Jul
19
So
2020
Annentag mit Annafest und Annakirmes
Jul 19 – Jul 29 ganztägig
Annentag mit Annafest und Annakirmes

Am 26.7. wird der heiligen Anna, der Mutter von Maria gedacht. Dieser Tag wird teils als rein kirchliches Fest, in einigen Landesteilen aber auch als Volksfest bzw. Kirmes gefeiert. Eine Annakirmes findet z.B. in Düren und der Annentag im ostwestfälischen Brakel (Nordrhein-Westfalen) statt.

Das Annafest in Forchheim (Oberfranken/Bayern) findet seit 1840 jedes Jahr im Kellerwald auf 20 Bierkellern statt. Es gibt sogar ein eigenes Annafestbier aus diesem Anlass. Das beliebte Fest in Bayern wird jährlich von 400.000 bis 500.000 Gästen besucht
Mehr Infos: anna-fest.de

Ein ökumenisches Volksfest feiert Staufen im Breisgau (Baden-Württemberg), wo die heilige Anna die Patronin der Stadt ist.

Jul
26
So
2020
Probsteier Korntage @ Probsteier Korntage
Jul 26 – Aug 23 ganztägig
Probsteier Korntage @ Probsteier Korntage | Prasdorf | Schleswig-Holstein | Deutschland

Bei dieser 4wöchigen Veranstaltungsreihe ist das Highlight der beliebte und sehenswerte Strohfigurenwettbewerb, an dem sich 18 Gemeinden der Probstei mit kreativen Einfällen beteiligen.

Jul
31
Fr
2020
Peitzer Fischerfest
Jul 31 – Aug 3 ganztägig
Peitzer Fischerfest

Zum 61. Mal laden die Fischer aus dem Brandenburgischen Peitz zum Fischerfest ein. Im August gibt es einen Fischmarkt, Anfischen und Fischerstechen, Kochshow, Livemusik und mehr.
Der Ort Peitz blickt auf eine jahrundertalte Tradition der Fischzucht zurück. Hier befindet sich nach eigener Aussage auch das größte zusammenhängende, von Menschenhand geschaffene Teichgebiet Deutschlands. Von Aal bis Zander, zu Silvesterkarpfen – hier kann man auch alles probieren, kaufen, selber angeln oder mehr erfahren im Fischereimuseum.

Aug
14
Fr
2020
Rheingauer Weinwoche @ Wiesbaden
Aug 14 – Aug 23 ganztägig
Rheingauer Weinwoche @ Wiesbaden

Für Freunde feiner Weine aus dem Rheingau bietet die Rheingauer Weinwoche „die längste Theke“ der Welt. So die Eigenwerbung der Veranstalter. Allerdings sind an die 100 Stände mit Wein- und Sektverkostung schon rekordverdächtig. Das Rheingau ist bekannt für seine ausgezeichneten Riesling Weine. Neben den Weinverkostungen gibt es aber auch gastronomische Köstlichkeiten aus der Region und sogar einen Wasserstand.

Ausführliche Hinweise, auch für ein Weinfest-Ticket zur Anreise gibt es auf der Webseite.

Sep
2
Mi
2020
Rheingauer Weinmarkt Frankfurt @ Freßgass
Sep 2 – Sep 11 ganztägig
Rheingauer Weinmarkt Frankfurt @ Freßgass

Rheingauer Winzer präsentieren edle Weine auf Frankfurts „Flaniermeile“ Freßgass‘. An den Weinständen werden über 600 Weine und Sekte des Rheingaus an 30 Winzerständen verkostet

Okt
1
Do
2020
Erntedankfest
Okt 1 – Okt 31 ganztägig

In Festen und Umzügen die von fantasievollen Obst-und Gemüsedekorationen begleitet sind wird im Monat Oktober Danke gesagt. Als vorchristliches Ritual und später christliches Fest wird Gott gedankt für eine gute Ernte. Es ist kein verbindliches Fest, wurde aber gerade auf dem Land zum festen Brauchtum. Denn entgegen aller Gerüchte wachsen Gemüse und Obst nicht über Nacht im Supermarkt, sondern müssen noch immer mit viel Fleiß und Mühe angebaut, gepflegt und geerntet werden.

Aus diesem Brauch hat sich im Laufe der Zeit auch eine Festkultur entwickelt, die je nach Region sehr unterschiedlich ist. So gibt es riesige Strohballenpuppen oder aus Stroh geflochtene Erntekronen. Und es gibt einen Erntedankumzug, Tanz, Musik und Fahrgeschäfte, Festessen oder speziell für diesen Tag gebraute Biere.

[caption id="attachment_2577" align="alignleft" width="164"]Foto© waupee- Fotolia.com Foto© waupee- Fotolia.com[/caption]

Ein auch touristisches Ereignis ist der sogenannte Almabtrieb. Kühe die im Sommer auf den oberen saftigen Almwiesen gegrast haben, werden zum Herbst wieder ins Tal getrieben. Dazu werden die Tiere sehr aufwändig mit Blütenkronen geschmückt. Im Tal angekommen gibt es dazu ein entsprechendes Fest mit Gottesdienst, Festessen, Getränken und Musik.

Okt
4
So
2020
Büllefest am Bodensee @ Halbinsel Höri, Bodensee
Okt 4 um 10:00 – 18:00
Büllefest am Bodensee @ Halbinsel Höri, Bodensee

Am Bodensee gibt es alljährlich ein Zwiebelfest – das Büllefest. Gefeiert wird es auf der Halbinsel Höri. Eine Besonderheit ist die Höribülle die nur hier und auf der Insel Reichenau angebaut wird. Diese rote Zwiebel ist zart und mild im Aroma. Ihr zu Ehren wurde das Fest aus der Taufe gehoben. Neben den Zwiebeln, Zwiebelzöpfen und allerlei Zwiebelgerichten gibt es auch alte Handwerkskunst und Musik für die Besucher. Ein Busshuttle zwischen Radolfzell und Moos ist von 9:00 bis 18:30 Uhr eingerichtet.

Okt
9
Fr
2020
Erntedankfest mit großem Bauernmarkt auf Burg Wissem @ Burg Wissern
Okt 9 – Okt 11 ganztägig
Erntedankfest mit großem Bauernmarkt auf Burg Wissem @ Burg Wissern | Troisdorf | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Erntedankfest und Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Das Erntefest findet an der Burg Wissem statt mit Bauernmarkt, alten Landmaschinen und ausgefallenen Handwerkskünsten.

Großer Apfelmarkt in Bayern mit 200 Ausstellern @ 83075 Bad Feilnbach
Okt 9 – Okt 11 ganztägig
Großer Apfelmarkt in Bayern mit 200 Ausstellern @ 83075 Bad Feilnbach

Der größte ökologische Apfelmarkt Bayerns mit über 200 Sorten Äpfel und Birnen. Bei den 200 Ausstellern finden sich aber auch selbstgemachte Marmeladen, Schnäpse, Liköre, Geräuchertes, frisches Holzofenbrot, Korbmacher, Rechamacha u.v.m. Es gibt Fahrgeschäfte und eine informative Gewerbe- und Handwerks-Ausstellungsschau.

[su_column size="1/3" center="no" class=""]

ANZEIGE

[widgets_on_pages="1"][/su_column]

Okt
10
Sa
2020
Weimarer Zwiebelmarkt – Zippelmarkt @ 99423 Weimar
Okt 10 – Okt 11 ganztägig
Weimarer Zwiebelmarkt - Zippelmarkt @ 99423 Weimar

Seit über 360 Jahren findet alljährlich am 2. Oktoberwochenende in Thüringen der Zwiebelmarkt statt. Landläufig auch Zippelmarkt genannt. 600 Stände laden zum Einkaufen und Essen ein und ca. 500 Künstler führen ein Bühnenprogramm auf.

Der Zwiebelmarkt beginnt immer Freitags um 12 Uhr mit dem traditionelle Anschnitt des Zwiebelkuchens. Die Zwiebelkönigin wird bereits zwei Wochen vor den Festlichkeiten gekrönt, damit sie auf dem Zwiebelfest auch von allen Leuten erkannt wird. Jeden Tag wird ab 23 Uhr eine reine Zwiebelmarkt-Party gefeiert. Zum Ausklang gibt es ein großes Feuerwerk.

[su_row][su_column size="1/2" center="no" class=""]
Die 5 Spezialitäten des Zwiebelmarktes sind

Zwiebelzopf
Zwiebelkuchen
Zwiebelfleisch
Mutzbraten und die
Thüringer Rostbratwurst.
[/su_column]
[su_column size="1/2" center="no" class=""][widgets_on_pages="1"]

ANZEIGE

[/su_column][/su_row]

Okt
17
Sa
2020
Husumer Krabbentage @ Hafen
Okt 17 – Okt 18 ganztägig
Husumer Krabbentage @ Hafen | Husum | Schleswig-Holstein | Deutschland

Eine maritim-bunte Husumer Hafen-Meile mit köstlichen Nordsee-Krabben direkt vom Krabbenkutter und dazu ein buntes Programm ist auch für Gäste der Stadt Husum ein Erlebnis.

[widgets_on_pages=“1″]Anzeige

Nov
7
Sa
2020
Mumme Genussmeile Braunschweig @ Innenstadt
Nov 7 – Nov 8 ganztägig

Auf der Mumme Genussmeile wird echt geschlemmt und Genießer kommen voll auf ihre Kosten. Gastronomen aus der Region servieren leckere Mumme-Gerichte, von herzhaft deftig bis sündhaft süß. Unterhaltsame Kochshows vermitteln Tipps und Tricks, sowohl für die traditionelle als auch für die vegane Küche.

[su_row][su_column size="1/2" center="no" class=""]
Erzeuger und Händler bieten viele regionale Produkte mit und ohne Mumme an. Von süßen Leckereien wie Mumme-Pralinen und -Kuchen bis hin zu herzhaften Produkten wie Mumme-Senf gibt es alles, was das Herz begehrt.
[/su_column]
[su_column size="1/2" center="no" class=""][widgets_on_pages="1"]Anzeige[/su_column][/su_row]

Jul
19
Mo
2021
Annentag mit Annafest und Annakirmes
Jul 19 – Jul 29 ganztägig
Annentag mit Annafest und Annakirmes

Am 26.7. wird der heiligen Anna, der Mutter von Maria gedacht. Dieser Tag wird teils als rein kirchliches Fest, in einigen Landesteilen aber auch als Volksfest bzw. Kirmes gefeiert. Eine Annakirmes findet z.B. in Düren und der Annentag im ostwestfälischen Brakel (Nordrhein-Westfalen) statt.

Das Annafest in Forchheim (Oberfranken/Bayern) findet seit 1840 jedes Jahr im Kellerwald auf 20 Bierkellern statt. Es gibt sogar ein eigenes Annafestbier aus diesem Anlass. Das beliebte Fest in Bayern wird jährlich von 400.000 bis 500.000 Gästen besucht
Mehr Infos: anna-fest.de

Ein ökumenisches Volksfest feiert Staufen im Breisgau (Baden-Württemberg), wo die heilige Anna die Patronin der Stadt ist.

Okt
1
Fr
2021
Erntedankfest
Okt 1 – Okt 31 ganztägig

In Festen und Umzügen die von fantasievollen Obst-und Gemüsedekorationen begleitet sind wird im Monat Oktober Danke gesagt. Als vorchristliches Ritual und später christliches Fest wird Gott gedankt für eine gute Ernte. Es ist kein verbindliches Fest, wurde aber gerade auf dem Land zum festen Brauchtum. Denn entgegen aller Gerüchte wachsen Gemüse und Obst nicht über Nacht im Supermarkt, sondern müssen noch immer mit viel Fleiß und Mühe angebaut, gepflegt und geerntet werden.

Aus diesem Brauch hat sich im Laufe der Zeit auch eine Festkultur entwickelt, die je nach Region sehr unterschiedlich ist. So gibt es riesige Strohballenpuppen oder aus Stroh geflochtene Erntekronen. Und es gibt einen Erntedankumzug, Tanz, Musik und Fahrgeschäfte, Festessen oder speziell für diesen Tag gebraute Biere.

[caption id="attachment_2577" align="alignleft" width="164"]Foto© waupee- Fotolia.com Foto© waupee- Fotolia.com[/caption]

Ein auch touristisches Ereignis ist der sogenannte Almabtrieb. Kühe die im Sommer auf den oberen saftigen Almwiesen gegrast haben, werden zum Herbst wieder ins Tal getrieben. Dazu werden die Tiere sehr aufwändig mit Blütenkronen geschmückt. Im Tal angekommen gibt es dazu ein entsprechendes Fest mit Gottesdienst, Festessen, Getränken und Musik.

Jul
19
Di
2022
Annentag mit Annafest und Annakirmes
Jul 19 – Jul 29 ganztägig
Annentag mit Annafest und Annakirmes

Am 26.7. wird der heiligen Anna, der Mutter von Maria gedacht. Dieser Tag wird teils als rein kirchliches Fest, in einigen Landesteilen aber auch als Volksfest bzw. Kirmes gefeiert. Eine Annakirmes findet z.B. in Düren und der Annentag im ostwestfälischen Brakel (Nordrhein-Westfalen) statt.

Das Annafest in Forchheim (Oberfranken/Bayern) findet seit 1840 jedes Jahr im Kellerwald auf 20 Bierkellern statt. Es gibt sogar ein eigenes Annafestbier aus diesem Anlass. Das beliebte Fest in Bayern wird jährlich von 400.000 bis 500.000 Gästen besucht
Mehr Infos: anna-fest.de

Ein ökumenisches Volksfest feiert Staufen im Breisgau (Baden-Württemberg), wo die heilige Anna die Patronin der Stadt ist.

Okt
1
Sa
2022
Erntedankfest
Okt 1 – Okt 31 ganztägig

In Festen und Umzügen die von fantasievollen Obst-und Gemüsedekorationen begleitet sind wird im Monat Oktober Danke gesagt. Als vorchristliches Ritual und später christliches Fest wird Gott gedankt für eine gute Ernte. Es ist kein verbindliches Fest, wurde aber gerade auf dem Land zum festen Brauchtum. Denn entgegen aller Gerüchte wachsen Gemüse und Obst nicht über Nacht im Supermarkt, sondern müssen noch immer mit viel Fleiß und Mühe angebaut, gepflegt und geerntet werden.

Aus diesem Brauch hat sich im Laufe der Zeit auch eine Festkultur entwickelt, die je nach Region sehr unterschiedlich ist. So gibt es riesige Strohballenpuppen oder aus Stroh geflochtene Erntekronen. Und es gibt einen Erntedankumzug, Tanz, Musik und Fahrgeschäfte, Festessen oder speziell für diesen Tag gebraute Biere.

[caption id="attachment_2577" align="alignleft" width="164"]Foto© waupee- Fotolia.com Foto© waupee- Fotolia.com[/caption]

Ein auch touristisches Ereignis ist der sogenannte Almabtrieb. Kühe die im Sommer auf den oberen saftigen Almwiesen gegrast haben, werden zum Herbst wieder ins Tal getrieben. Dazu werden die Tiere sehr aufwändig mit Blütenkronen geschmückt. Im Tal angekommen gibt es dazu ein entsprechendes Fest mit Gottesdienst, Festessen, Getränken und Musik.

Jul
19
Mi
2023
Annentag mit Annafest und Annakirmes
Jul 19 – Jul 29 ganztägig
Annentag mit Annafest und Annakirmes

Am 26.7. wird der heiligen Anna, der Mutter von Maria gedacht. Dieser Tag wird teils als rein kirchliches Fest, in einigen Landesteilen aber auch als Volksfest bzw. Kirmes gefeiert. Eine Annakirmes findet z.B. in Düren und der Annentag im ostwestfälischen Brakel (Nordrhein-Westfalen) statt.

Das Annafest in Forchheim (Oberfranken/Bayern) findet seit 1840 jedes Jahr im Kellerwald auf 20 Bierkellern statt. Es gibt sogar ein eigenes Annafestbier aus diesem Anlass. Das beliebte Fest in Bayern wird jährlich von 400.000 bis 500.000 Gästen besucht
Mehr Infos: anna-fest.de

Ein ökumenisches Volksfest feiert Staufen im Breisgau (Baden-Württemberg), wo die heilige Anna die Patronin der Stadt ist.

Okt
1
So
2023
Erntedankfest
Okt 1 – Okt 31 ganztägig

In Festen und Umzügen die von fantasievollen Obst-und Gemüsedekorationen begleitet sind wird im Monat Oktober Danke gesagt. Als vorchristliches Ritual und später christliches Fest wird Gott gedankt für eine gute Ernte. Es ist kein verbindliches Fest, wurde aber gerade auf dem Land zum festen Brauchtum. Denn entgegen aller Gerüchte wachsen Gemüse und Obst nicht über Nacht im Supermarkt, sondern müssen noch immer mit viel Fleiß und Mühe angebaut, gepflegt und geerntet werden.

Aus diesem Brauch hat sich im Laufe der Zeit auch eine Festkultur entwickelt, die je nach Region sehr unterschiedlich ist. So gibt es riesige Strohballenpuppen oder aus Stroh geflochtene Erntekronen. Und es gibt einen Erntedankumzug, Tanz, Musik und Fahrgeschäfte, Festessen oder speziell für diesen Tag gebraute Biere.

[caption id="attachment_2577" align="alignleft" width="164"]Foto© waupee- Fotolia.com Foto© waupee- Fotolia.com[/caption]

Ein auch touristisches Ereignis ist der sogenannte Almabtrieb. Kühe die im Sommer auf den oberen saftigen Almwiesen gegrast haben, werden zum Herbst wieder ins Tal getrieben. Dazu werden die Tiere sehr aufwändig mit Blütenkronen geschmückt. Im Tal angekommen gibt es dazu ein entsprechendes Fest mit Gottesdienst, Festessen, Getränken und Musik.

Jul
19
Fr
2024
Annentag mit Annafest und Annakirmes
Jul 19 – Jul 29 ganztägig
Annentag mit Annafest und Annakirmes

Am 26.7. wird der heiligen Anna, der Mutter von Maria gedacht. Dieser Tag wird teils als rein kirchliches Fest, in einigen Landesteilen aber auch als Volksfest bzw. Kirmes gefeiert. Eine Annakirmes findet z.B. in Düren und der Annentag im ostwestfälischen Brakel (Nordrhein-Westfalen) statt.

Das Annafest in Forchheim (Oberfranken/Bayern) findet seit 1840 jedes Jahr im Kellerwald auf 20 Bierkellern statt. Es gibt sogar ein eigenes Annafestbier aus diesem Anlass. Das beliebte Fest in Bayern wird jährlich von 400.000 bis 500.000 Gästen besucht
Mehr Infos: anna-fest.de

Ein ökumenisches Volksfest feiert Staufen im Breisgau (Baden-Württemberg), wo die heilige Anna die Patronin der Stadt ist.

Okt
1
Di
2024
Erntedankfest
Okt 1 – Okt 31 ganztägig

In Festen und Umzügen die von fantasievollen Obst-und Gemüsedekorationen begleitet sind wird im Monat Oktober Danke gesagt. Als vorchristliches Ritual und später christliches Fest wird Gott gedankt für eine gute Ernte. Es ist kein verbindliches Fest, wurde aber gerade auf dem Land zum festen Brauchtum. Denn entgegen aller Gerüchte wachsen Gemüse und Obst nicht über Nacht im Supermarkt, sondern müssen noch immer mit viel Fleiß und Mühe angebaut, gepflegt und geerntet werden.

Aus diesem Brauch hat sich im Laufe der Zeit auch eine Festkultur entwickelt, die je nach Region sehr unterschiedlich ist. So gibt es riesige Strohballenpuppen oder aus Stroh geflochtene Erntekronen. Und es gibt einen Erntedankumzug, Tanz, Musik und Fahrgeschäfte, Festessen oder speziell für diesen Tag gebraute Biere.

[caption id="attachment_2577" align="alignleft" width="164"]Foto© waupee- Fotolia.com Foto© waupee- Fotolia.com[/caption]

Ein auch touristisches Ereignis ist der sogenannte Almabtrieb. Kühe die im Sommer auf den oberen saftigen Almwiesen gegrast haben, werden zum Herbst wieder ins Tal getrieben. Dazu werden die Tiere sehr aufwändig mit Blütenkronen geschmückt. Im Tal angekommen gibt es dazu ein entsprechendes Fest mit Gottesdienst, Festessen, Getränken und Musik.

Jul
19
Sa
2025
Annentag mit Annafest und Annakirmes
Jul 19 – Jul 29 ganztägig
Annentag mit Annafest und Annakirmes

Am 26.7. wird der heiligen Anna, der Mutter von Maria gedacht. Dieser Tag wird teils als rein kirchliches Fest, in einigen Landesteilen aber auch als Volksfest bzw. Kirmes gefeiert. Eine Annakirmes findet z.B. in Düren und der Annentag im ostwestfälischen Brakel (Nordrhein-Westfalen) statt.

Das Annafest in Forchheim (Oberfranken/Bayern) findet seit 1840 jedes Jahr im Kellerwald auf 20 Bierkellern statt. Es gibt sogar ein eigenes Annafestbier aus diesem Anlass. Das beliebte Fest in Bayern wird jährlich von 400.000 bis 500.000 Gästen besucht
Mehr Infos: anna-fest.de

Ein ökumenisches Volksfest feiert Staufen im Breisgau (Baden-Württemberg), wo die heilige Anna die Patronin der Stadt ist.

Okt
1
Mi
2025
Erntedankfest
Okt 1 – Okt 31 ganztägig

In Festen und Umzügen die von fantasievollen Obst-und Gemüsedekorationen begleitet sind wird im Monat Oktober Danke gesagt. Als vorchristliches Ritual und später christliches Fest wird Gott gedankt für eine gute Ernte. Es ist kein verbindliches Fest, wurde aber gerade auf dem Land zum festen Brauchtum. Denn entgegen aller Gerüchte wachsen Gemüse und Obst nicht über Nacht im Supermarkt, sondern müssen noch immer mit viel Fleiß und Mühe angebaut, gepflegt und geerntet werden.

Aus diesem Brauch hat sich im Laufe der Zeit auch eine Festkultur entwickelt, die je nach Region sehr unterschiedlich ist. So gibt es riesige Strohballenpuppen oder aus Stroh geflochtene Erntekronen. Und es gibt einen Erntedankumzug, Tanz, Musik und Fahrgeschäfte, Festessen oder speziell für diesen Tag gebraute Biere.

[caption id="attachment_2577" align="alignleft" width="164"]Foto© waupee- Fotolia.com Foto© waupee- Fotolia.com[/caption]

Ein auch touristisches Ereignis ist der sogenannte Almabtrieb. Kühe die im Sommer auf den oberen saftigen Almwiesen gegrast haben, werden zum Herbst wieder ins Tal getrieben. Dazu werden die Tiere sehr aufwändig mit Blütenkronen geschmückt. Im Tal angekommen gibt es dazu ein entsprechendes Fest mit Gottesdienst, Festessen, Getränken und Musik.

Jul
19
So
2026
Annentag mit Annafest und Annakirmes
Jul 19 – Jul 29 ganztägig
Annentag mit Annafest und Annakirmes

Am 26.7. wird der heiligen Anna, der Mutter von Maria gedacht. Dieser Tag wird teils als rein kirchliches Fest, in einigen Landesteilen aber auch als Volksfest bzw. Kirmes gefeiert. Eine Annakirmes findet z.B. in Düren und der Annentag im ostwestfälischen Brakel (Nordrhein-Westfalen) statt.

Das Annafest in Forchheim (Oberfranken/Bayern) findet seit 1840 jedes Jahr im Kellerwald auf 20 Bierkellern statt. Es gibt sogar ein eigenes Annafestbier aus diesem Anlass. Das beliebte Fest in Bayern wird jährlich von 400.000 bis 500.000 Gästen besucht
Mehr Infos: anna-fest.de

Ein ökumenisches Volksfest feiert Staufen im Breisgau (Baden-Württemberg), wo die heilige Anna die Patronin der Stadt ist.

Okt
1
Do
2026
Erntedankfest
Okt 1 – Okt 31 ganztägig

In Festen und Umzügen die von fantasievollen Obst-und Gemüsedekorationen begleitet sind wird im Monat Oktober Danke gesagt. Als vorchristliches Ritual und später christliches Fest wird Gott gedankt für eine gute Ernte. Es ist kein verbindliches Fest, wurde aber gerade auf dem Land zum festen Brauchtum. Denn entgegen aller Gerüchte wachsen Gemüse und Obst nicht über Nacht im Supermarkt, sondern müssen noch immer mit viel Fleiß und Mühe angebaut, gepflegt und geerntet werden.

Aus diesem Brauch hat sich im Laufe der Zeit auch eine Festkultur entwickelt, die je nach Region sehr unterschiedlich ist. So gibt es riesige Strohballenpuppen oder aus Stroh geflochtene Erntekronen. Und es gibt einen Erntedankumzug, Tanz, Musik und Fahrgeschäfte, Festessen oder speziell für diesen Tag gebraute Biere.

[caption id="attachment_2577" align="alignleft" width="164"]Foto© waupee- Fotolia.com Foto© waupee- Fotolia.com[/caption]

Ein auch touristisches Ereignis ist der sogenannte Almabtrieb. Kühe die im Sommer auf den oberen saftigen Almwiesen gegrast haben, werden zum Herbst wieder ins Tal getrieben. Dazu werden die Tiere sehr aufwändig mit Blütenkronen geschmückt. Im Tal angekommen gibt es dazu ein entsprechendes Fest mit Gottesdienst, Festessen, Getränken und Musik.

Jul
19
Mo
2027
Annentag mit Annafest und Annakirmes
Jul 19 – Jul 29 ganztägig
Annentag mit Annafest und Annakirmes

Am 26.7. wird der heiligen Anna, der Mutter von Maria gedacht. Dieser Tag wird teils als rein kirchliches Fest, in einigen Landesteilen aber auch als Volksfest bzw. Kirmes gefeiert. Eine Annakirmes findet z.B. in Düren und der Annentag im ostwestfälischen Brakel (Nordrhein-Westfalen) statt.

Das Annafest in Forchheim (Oberfranken/Bayern) findet seit 1840 jedes Jahr im Kellerwald auf 20 Bierkellern statt. Es gibt sogar ein eigenes Annafestbier aus diesem Anlass. Das beliebte Fest in Bayern wird jährlich von 400.000 bis 500.000 Gästen besucht
Mehr Infos: anna-fest.de

Ein ökumenisches Volksfest feiert Staufen im Breisgau (Baden-Württemberg), wo die heilige Anna die Patronin der Stadt ist.

Okt
1
Fr
2027
Erntedankfest
Okt 1 – Okt 31 ganztägig

In Festen und Umzügen die von fantasievollen Obst-und Gemüsedekorationen begleitet sind wird im Monat Oktober Danke gesagt. Als vorchristliches Ritual und später christliches Fest wird Gott gedankt für eine gute Ernte. Es ist kein verbindliches Fest, wurde aber gerade auf dem Land zum festen Brauchtum. Denn entgegen aller Gerüchte wachsen Gemüse und Obst nicht über Nacht im Supermarkt, sondern müssen noch immer mit viel Fleiß und Mühe angebaut, gepflegt und geerntet werden.

Aus diesem Brauch hat sich im Laufe der Zeit auch eine Festkultur entwickelt, die je nach Region sehr unterschiedlich ist. So gibt es riesige Strohballenpuppen oder aus Stroh geflochtene Erntekronen. Und es gibt einen Erntedankumzug, Tanz, Musik und Fahrgeschäfte, Festessen oder speziell für diesen Tag gebraute Biere.

[caption id="attachment_2577" align="alignleft" width="164"]Foto© waupee- Fotolia.com Foto© waupee- Fotolia.com[/caption]

Ein auch touristisches Ereignis ist der sogenannte Almabtrieb. Kühe die im Sommer auf den oberen saftigen Almwiesen gegrast haben, werden zum Herbst wieder ins Tal getrieben. Dazu werden die Tiere sehr aufwändig mit Blütenkronen geschmückt. Im Tal angekommen gibt es dazu ein entsprechendes Fest mit Gottesdienst, Festessen, Getränken und Musik.

Jul
19
Mi
2028
Annentag mit Annafest und Annakirmes
Jul 19 – Jul 29 ganztägig
Annentag mit Annafest und Annakirmes

Am 26.7. wird der heiligen Anna, der Mutter von Maria gedacht. Dieser Tag wird teils als rein kirchliches Fest, in einigen Landesteilen aber auch als Volksfest bzw. Kirmes gefeiert. Eine Annakirmes findet z.B. in Düren und der Annentag im ostwestfälischen Brakel (Nordrhein-Westfalen) statt.

Das Annafest in Forchheim (Oberfranken/Bayern) findet seit 1840 jedes Jahr im Kellerwald auf 20 Bierkellern statt. Es gibt sogar ein eigenes Annafestbier aus diesem Anlass. Das beliebte Fest in Bayern wird jährlich von 400.000 bis 500.000 Gästen besucht
Mehr Infos: anna-fest.de

Ein ökumenisches Volksfest feiert Staufen im Breisgau (Baden-Württemberg), wo die heilige Anna die Patronin der Stadt ist.

Okt
1
So
2028
Erntedankfest
Okt 1 – Okt 31 ganztägig

In Festen und Umzügen die von fantasievollen Obst-und Gemüsedekorationen begleitet sind wird im Monat Oktober Danke gesagt. Als vorchristliches Ritual und später christliches Fest wird Gott gedankt für eine gute Ernte. Es ist kein verbindliches Fest, wurde aber gerade auf dem Land zum festen Brauchtum. Denn entgegen aller Gerüchte wachsen Gemüse und Obst nicht über Nacht im Supermarkt, sondern müssen noch immer mit viel Fleiß und Mühe angebaut, gepflegt und geerntet werden.

Aus diesem Brauch hat sich im Laufe der Zeit auch eine Festkultur entwickelt, die je nach Region sehr unterschiedlich ist. So gibt es riesige Strohballenpuppen oder aus Stroh geflochtene Erntekronen. Und es gibt einen Erntedankumzug, Tanz, Musik und Fahrgeschäfte, Festessen oder speziell für diesen Tag gebraute Biere.

[caption id="attachment_2577" align="alignleft" width="164"]Foto© waupee- Fotolia.com Foto© waupee- Fotolia.com[/caption]

Ein auch touristisches Ereignis ist der sogenannte Almabtrieb. Kühe die im Sommer auf den oberen saftigen Almwiesen gegrast haben, werden zum Herbst wieder ins Tal getrieben. Dazu werden die Tiere sehr aufwändig mit Blütenkronen geschmückt. Im Tal angekommen gibt es dazu ein entsprechendes Fest mit Gottesdienst, Festessen, Getränken und Musik.

Jul
19
Do
2029
Annentag mit Annafest und Annakirmes
Jul 19 – Jul 29 ganztägig
Annentag mit Annafest und Annakirmes

Am 26.7. wird der heiligen Anna, der Mutter von Maria gedacht. Dieser Tag wird teils als rein kirchliches Fest, in einigen Landesteilen aber auch als Volksfest bzw. Kirmes gefeiert. Eine Annakirmes findet z.B. in Düren und der Annentag im ostwestfälischen Brakel (Nordrhein-Westfalen) statt.

Das Annafest in Forchheim (Oberfranken/Bayern) findet seit 1840 jedes Jahr im Kellerwald auf 20 Bierkellern statt. Es gibt sogar ein eigenes Annafestbier aus diesem Anlass. Das beliebte Fest in Bayern wird jährlich von 400.000 bis 500.000 Gästen besucht
Mehr Infos: anna-fest.de

Ein ökumenisches Volksfest feiert Staufen im Breisgau (Baden-Württemberg), wo die heilige Anna die Patronin der Stadt ist.

Okt
1
Mo
2029
Erntedankfest
Okt 1 – Okt 31 ganztägig

In Festen und Umzügen die von fantasievollen Obst-und Gemüsedekorationen begleitet sind wird im Monat Oktober Danke gesagt. Als vorchristliches Ritual und später christliches Fest wird Gott gedankt für eine gute Ernte. Es ist kein verbindliches Fest, wurde aber gerade auf dem Land zum festen Brauchtum. Denn entgegen aller Gerüchte wachsen Gemüse und Obst nicht über Nacht im Supermarkt, sondern müssen noch immer mit viel Fleiß und Mühe angebaut, gepflegt und geerntet werden.

Aus diesem Brauch hat sich im Laufe der Zeit auch eine Festkultur entwickelt, die je nach Region sehr unterschiedlich ist. So gibt es riesige Strohballenpuppen oder aus Stroh geflochtene Erntekronen. Und es gibt einen Erntedankumzug, Tanz, Musik und Fahrgeschäfte, Festessen oder speziell für diesen Tag gebraute Biere.

[caption id="attachment_2577" align="alignleft" width="164"]Foto© waupee- Fotolia.com Foto© waupee- Fotolia.com[/caption]

Ein auch touristisches Ereignis ist der sogenannte Almabtrieb. Kühe die im Sommer auf den oberen saftigen Almwiesen gegrast haben, werden zum Herbst wieder ins Tal getrieben. Dazu werden die Tiere sehr aufwändig mit Blütenkronen geschmückt. Im Tal angekommen gibt es dazu ein entsprechendes Fest mit Gottesdienst, Festessen, Getränken und Musik.

Jul
19
Fr
2030
Annentag mit Annafest und Annakirmes
Jul 19 – Jul 29 ganztägig
Annentag mit Annafest und Annakirmes

Am 26.7. wird der heiligen Anna, der Mutter von Maria gedacht. Dieser Tag wird teils als rein kirchliches Fest, in einigen Landesteilen aber auch als Volksfest bzw. Kirmes gefeiert. Eine Annakirmes findet z.B. in Düren und der Annentag im ostwestfälischen Brakel (Nordrhein-Westfalen) statt.

Das Annafest in Forchheim (Oberfranken/Bayern) findet seit 1840 jedes Jahr im Kellerwald auf 20 Bierkellern statt. Es gibt sogar ein eigenes Annafestbier aus diesem Anlass. Das beliebte Fest in Bayern wird jährlich von 400.000 bis 500.000 Gästen besucht
Mehr Infos: anna-fest.de

Ein ökumenisches Volksfest feiert Staufen im Breisgau (Baden-Württemberg), wo die heilige Anna die Patronin der Stadt ist.

Back to top button
Close