Kochbücher mit regionalen RezeptenKochbücher Sachsen

Kochbücher aus Sachsen

Sachsen kocht und backt – die besten Rezepte aus Sachsen. Von Quarkkeulchen bis Leipziger Allerlei: Rezepte aus der Oberlausitz, dem Erzgebirge, Dresden und mehr.

Kochbücher alle Bundesländer

ANZEIGE
Hofmenüs für heute - Rezepte vom Dresdner Hof aktualisiert von sächsischen Köchen und Pâtissiers
  • Wolfram Siebeck (Autor)
  • 208 Seiten - 11.11.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Thorbecke (Herausgeber)
Sächsische Backstube: 500 sächsische Backrezepte
  • 248 Seiten - 05.06.2012 (Veröffentlichungsdatum) - Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (Herausgeber)
Ardäppelsupp und Zwiebelquark: Die schönsten Rezepte aus dem Erzgebirge
  • Heinold, Ehrhardt (Autor)
  • 96 Seiten - 01.12.2015 (Veröffentlichungsdatum) - Husum Druck- und Verlagsgesellschaft (Herausgeber)
Oberlausitzer Kochbuch: Mit historischen Betrachtungen
  • Nürnberger, Frank (Autor)
  • 224 Seiten - 29.10.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Oberlausitzer Verlag (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 1.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

📌 Informationen zum Bundesland Sachsen


Das zu Mitteldeutschland gehörende Sachsen zeichnet sich durch eine schmackhafte Küche aus. Der wohl bekannteste Exportschlager ist der Dresdner Christstollen. Im Erzgebirge gibt es zu Weihnachten das Neunerlei (eine Speisenfolge), das Leipziger Allerlei wird im Original mit Krebsen gereicht und in der sorbisch geprägten Oberlausitz gibt es handgemachten Räucherkäse. Bekannt ist Sachsen aber auch für seine Süßspeisen wie die Sächsische Eierschecke, Leipziger Lärchen, Meißner Fummel oder Quarkkeulchen.


Beitrag teilen
Schlagworte
Mehr ansehen

Ähnliches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close