Kochbücher mit regionalen RezeptenKochbücher Rheinland-Pfalz

Kochbücher aus Rheinland-Pfalz

Rezepte für Rheinländische Spezialitäten, aus dem Hunsrück, der Pfalz, der Eifel und Trier. Man kann so ein Kochbuch ja auch verschenken und sich bekochen lassen.

Kochbücher alle Bundesländer

ANZEIGE
Neues aus der Moselküche
  • 135 Seiten - 20.04.2012 (Veröffentlichungsdatum) - Michael Weyand (Herausgeber)
Das Kochbuch Südliche Weinstraße: Genuss zwischen Reben, Burgen und Pfälzerwald
  • Hemmler, Peter (Autor)
  • 192 Seiten - 21.03.2014 (Veröffentlichungsdatum) - edition limosa (Herausgeber)
Nomen est omen: Ein kulinarischer Kriminalroman (Julius Eichendorff)
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Henn, Carsten S (Autor)
  • 01.12.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Emons Verlag (Herausgeber)
Das Kochbuch Ahrweiler Land: Genuss zwischen Nürburgring, Ahr, und Goldener Meile
  • LandFrauen im Kreis Ahrweiler (Autor)
  • 192 Seiten - 05.12.2014 (Veröffentlichungsdatum) - edition limosa (Herausgeber)
Feigenträume - Paradiesische Rezepte aus der Pfalz
  • Detlev Janik (Autor)
  • 128 Seiten - 01.07.2002 (Veröffentlichungsdatum) - Plöger Medien GmbH (Herausgeber)
Pfälzer Tapas
  • Gina Greifenstein (Autor)
  • 128 Seiten - 25.03.2014 (Veröffentlichungsdatum) - Leinpfad Verlag (Herausgeber)
Weiberwirtschaften Rheinland-Pfalz: Refugien für Leib und Seele – Wirtinnen und ihre Lieblingsrezepte
  • Aubel, Christa (Autor)
  • 200 Seiten - 08.11.2011 (Veröffentlichungsdatum) - Hädecke Verlag (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 1.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

📌 Informationen zum Bundesland Rheinland-Pfalz


Im Südwesten Deutschland gelegen gehört Rheinland-Pfalz naturgemäß auch zu den Regionen, in denen die Römer ihre Spuren bis heute hinterlassen haben. So geht die Gründung zahreicher Städte auf die Römerzeit zurück; Rheinhessen, Pfalz und Mosel-Saar gehören heute zu den bekanntesten Weinanbaugebieten Deutschlands. Neben Wein, Schlössern, Burgen, Rheinlauf und Lorelei sind aber auch die regionalen Spezialitäten eine Entdeckung wert, auch hier bestimmt durch unterschiedliche Kulturen. Im Grenzgebiet zu Frankreich wird Flammkuchen gegessen, in der Pfalz Saumagen und Handkäse, aber auch Spießbraten oder gefüllte Kartoffelklöße können den Speisentisch bereichern.


Beitrag teilen
Schlagworte
Mehr ansehen

Ähnliches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close