Regionale Spezialitäten aus Brandenburg

Geprägt von Wäldern, Seen und dem berühmten märkischen Sand ist auch die Brandenburger Küche traditionell ehr einfach. Regionale Spezialitäten wie Teltower Rübchen, Knieperkohl, Spargel und Spreewälder Gewürzgurken sowie Leinöl mit Quark und Pellkartoffeln oder Eierkuchen (Plinsen, Pfannkuchen) kommen hier auf den Teller. Friedrich II. sorgte dafür, dass die Kartoffel hier heimisch wurde und seinen Untertanen ernährte. Die zahlreichen Seen sind fischreich und so werden insbesondere Karpfen, Zander und Hecht gegessen. In vielen Brandenburger Restaurants lohnt sich eine Einkehr für ein heimisches Fischgericht.

Schnelle Gewürzgurken im Glas

Knackige Gewürzgurken kann man im Glas ganz einfach selber zubereiten. Hier ein Rezept aus dem Spreewald.

Mehr lesen »

Kochbücher aus Brandenburg

Vom Spreewald bis zur Uckermark – bodenständige Rezepte aus dem Bundesland Brandenburg. Von Originalrezepten für Spreewälder Gewürzgurken bis zur Verarbeitung alter Apfelsorten oder die Küche märkischer Gutshäuser. Unsere Buchtipps für die Brandenburger Küche. (Enthält Werbung) Rezepte Brandenburg Anzeige Informationen zum Bundesland Brandenburg Das gewässerreichste Bundesland ist geprägt von zahlreichen Flüssen, Seen und der Landwirtschaft. Frische regionale Produkte wie Hecht, Zander, Aal und Karpfen findet man deshalb in zahlreichen Restaurants, aber auch auf dem heimischen Tisch. Eine nicht unbedeutende Rolle spielt die Kartoffel, der Dank eines Befehls Friedrich des Großen in Deutschland zum Durchbruch verholfen wurde. Als historischer Kern des Landes Preußen (zusammen mit Berlin) war Brandenburg auch immer interessant für Zuwanderer. Und so sind auch die Speisen und Spezialitäten vom Fläming bis zum Spreewald von diesen Einflüssen geprägt.

Mehr lesen »

Spreewälder Gewürzgurken

Spreewälder Gewürzgurken sind im Original einfach klasse im Geschmack. Wir haben hier alte Originalrezepte - sehr einfach - sehr lecker.

Mehr lesen »

Süsse Mohnpielen

Das Rezept für Mohnpielen ist hier eine Bezeichnung für Mohnklöße. In Berlin und Brandenburg wird es schon seid über 100 Jahren zubereitet.

Mehr lesen »

Brandenburger Schmorgurken

Schmorgurken sind ein einfaches , aber sehr beliebtes Rezept im Land Brandenburg. Auch hier variieren die Rezepte etwas.

Mehr lesen »

Rezept weisser Spargel – Variationen

Zubereitung von Spargel sehr aromaintensiv im Backofen, klassisch im Wasserbad und dazu ein Rezept für Sauce Hollondaise.

Mehr lesen »

Quark mit Leinöl

Eine traditionelle Spezialität der Niederlausitz sind Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl. Leinöl ist ein einheimisches Powerfood und ohne Kalorien.

Mehr lesen »

Knieperkohl aus der Prignitz

Knieperkohl ist ein deftiges Gericht aus der Prignitz und besteht aus einer Mischung aus Weißkohl, Grünkohl, Markstammkohl, Kirsch- und Weinblättern. Rezept. Es wird vorallem in der kalten Jahreszeit ab November gereicht.

Mehr lesen »

Spreewälder Gurkenmuseum

Für Fans der Spreewälder Gewürzgurke. Besuchen Sie mal das Gurkenmuseum im Spreewald.

Mehr lesen »

Teltower Rübchen

Vor über 300 Jahren als Arme-Leute-Essen angebaut sind die Teltower Rübchen heute eine begehrte Delikatesse die nicht überall zu haben ist.

Mehr lesen »

Ostbrötchen oder Ostsemmel

Immer noch beliebt, aber nicht überall erhältlich ist das noch aus DDR-Zeiten stammende Ostbrötchen. Konsistenz und Geschmack dieses Gebäcks hat noch viele Freunde und Fans. Adressen und Rezepte.

Mehr lesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X