Kochrezepte Regionale Spezialitäten aus den Bundesländern

So vielfältig wie die Dialekte sind auch die regionalen Spezialitäten in Deutschland. Kochrezepte aus der regionalen Küche: Entdecken Sie für sich unbekannte Köstlichkeiten und traditionelle regionale Speisen mit Rezept. Wie wäre es zum Beispiel mit Schnüsch im Frühjahr, Braunschweiger Mumme oder Meißner Fummel für anspruchsvolle Hobbybäcker Plockfinken oder Mutzbraten?

Knusprige Bratkartoffeln

Bratkartoffeln sind in Deutschland sehr beliebt als Beilage zu einem Essen oder sogar als Hauptspeise.

Mehr lesen »

Bismarckhering

Dieser sauer eingelegte Hering ist benannt nach dem ehemaligen Reichskanzler Otto von Bismarck. Rezept für Delikateßhering

Mehr lesen »

Cremige Schokoladensosse

Süsse Schokoladensosse mit einfachen Mitteln und frischer Milch einfach selbst gemacht - Rezept.

Mehr lesen »

Havelberger Bierfisch

Bierfisch: Das ist ein Rezept aus der Altmark mit den Grundzutaten Fisch, Bier und Lebkuchen. Letztendlich ist es Fisch in einer braunen Sosse.

Mehr lesen »

Zittauer Abernsuppe

Abernsuppe ist eine pürierte, einfache kräftige Kartoffelsuppe aus der Oberlausitz zu der auch die Stadt Zittau gehört.

Mehr lesen »

Gebratene Kartoffelklösse

Gebratene Kartoffelklösse sind ein klassisches Resteessen: herzhaft oder süss. Für viele schmecken sie dann erst richtig gut. Rezepte

Mehr lesen »

Mecklenburger Kloppschinken

Bei diesem simplen Rezept wird statt rohem Fleisch ein kräftiger Schinken genommen und ähnlich einem Schnitzel zubereitet.

Mehr lesen »

Stampfkartoffeln mit Buttermilch

Stampfkartoffeln mal auf die mecklenburgische Art: herzaft mit Buttermilch und Schinkenspeck.

Mehr lesen »

Schwarzer Magister Rezept

Der Schwarze Magister ist ein süsser Auflauf mit Backpflaumen und Weissbrot. Es ist eine Spezialität aus Mecklenburg-Vorpommern.

Mehr lesen »

Kappessupp aus dem Saarland

Kappessuppe ist ein herzhafter Weisskohleintopf aus dem Saarland. Rezept und mehr.

Mehr lesen »

Eierlikör

Ein einfaches Eierlikör Rezept und wie der Eierlikör zu seinem Namen kam.

Mehr lesen »

Schnelle Gewürzgurken im Glas

Knackige Gewürzgurken kann man im Glas ganz einfach selber zubereiten. Hier ein Rezept aus dem Spreewald.

Mehr lesen »

Backesgrumbeere

Backesgrumbeere ist ein deftiger rheinhessischer Kartoffelauflauf mit Fleisch oder Schinken. Dabei ist die Grumbeere (Grundbirne) ein regionales Wort für Kartoffel und Backes bezeichnet den Bäcker.

Mehr lesen »

Allerseelenzopf

Das ursprüngliche Brauchtumsgebäck ist heute als sehr beliebter Butterzopf auf dem Frühstückstisch zu finden.

Mehr lesen »

Kochbücher aus Deutschland

Was ist typisch deutsch? Bier, Wurst, Brot? Von allem ein bisschen - einige Kochbuchtipps

Mehr lesen »

Kochbücher aus Bayern und Franken

WERBUNG Kulinarische Verführungen aus Bayern und Franken: Kochbücher für bayerische Schmankerl und fränkische Küche.

Mehr lesen »

Kochbücher aus Brandenburg

Vom Spreewald bis zur Uckermark – bodenständige Rezepte aus dem Bundesland Brandenburg. Von Originalrezepten für Spreewälder Gewürzgurken bis zur Verarbeitung alter Apfelsorten oder die Küche märkischer Gutshäuser. Unsere Buchtipps für die Brandenburger Küche. (Enthält Werbung) Rezepte Brandenburg Anzeige Informationen zum Bundesland Brandenburg Das gewässerreichste Bundesland ist geprägt von zahlreichen Flüssen, Seen und der Landwirtschaft. Frische regionale Produkte wie Hecht, Zander, Aal und Karpfen findet man deshalb in zahlreichen Restaurants, aber auch auf dem heimischen Tisch. Eine nicht unbedeutende Rolle spielt die Kartoffel, der Dank eines Befehls Friedrich des Großen in Deutschland zum Durchbruch verholfen wurde. Als historischer Kern des Landes Preußen (zusammen mit Berlin) war Brandenburg auch immer interessant für Zuwanderer. Und so sind auch die Speisen und Spezialitäten vom Fläming bis zum Spreewald von diesen Einflüssen geprägt.

Mehr lesen »

Kochbücher aus Hamburg

Die Küche aus Hamburg ist traditionell geprägt wie z.B. Labskaus. Ebenso traditionell sind aber auch die Einflüsse der internationalen Kulinarik. Eine Auswahl an Kochbüchern zum ausprobieren. Enthält Werbung) Rezepte Hamburg Anzeige Informationen zum Bundesland Hamburg Eine der bekanntesten Städte der Hanse ist Hamburg – das Tor zur Welt an der Norddeutschen Küste. Der umfangreiche Warenverkehr den die Hansekaufleute mit Ihrer großen Handelsflotte über Hamburg tätigte besteht noch heute. Geprägt durch lange Wochen auf See und dem Kennen lernen fremder Küchen und dem Zugang exotischer Gewürze entwickelten sich Hamburger Spezialitäten. Dazu gehören Labskaus, Hamburger Rotspon (ein Rotwein), Plockfinken oder Rote Grütze (Rode Grütt). Als Stadtstaat bezog Hamburg viele Produkte aus dem Umland (Vierlanden, Altes Land) und ist so auch geprägt von der Küche Schleswig-Holsteins. Wie in ganz Deutschland ist auch hier Currywurst zu Hause mit einer ganz eigenen Currysossenkreation.

Mehr lesen »

Silvesteressen – viel Glück

Silvesteressen: Gefeiert wird der Abschied vom alten Jahr mehr oder weniger stark mit oder ohne Feuerwerk. In jedem Fall gibt es die traditionellen Speisen und Spezialitäten.

Mehr lesen »

Mockturtle Suppe

Mockturtle ist eine falsche Schildkrötensuppe. Als Ersatz für das Schildkrötenfleisch wurde Kalb- oder Rindfleisch genommen.

Mehr lesen »

Halver Hahn

Ein rheinischer Halver Hahn (halber Hahn) besteht aus einem Roggenbrötchen mit Butter und einem dicken Belag aus Goudakäse.

Mehr lesen »

Currywurst – Kult und Kalorien

Die Currywurst ist wohl eine der bekanntestetn Spezialitäten der deutschen Imbisskultur. Von Grönemeyer besungen, in Krimis von Kommissaren bergeweise verschlungen, mit einem Museum geehrt und heiß diskutiert ob mit oder ohne Darm. Entscheidend ist die Sosse.

Mehr lesen »

Nürnberger Rostbratwürste

Die Nürnberger Rostbratwurst ist die wohl kleinste Bratwurst hier zu Lande. Geeignet ist diese Wurst auch für eine weitere Spezialität:blaue Zipfel bzw. saure Bratwurst.

Mehr lesen »

Nordfriesische Buttermilchsuppe

Eine einfache, aber kräftige Speise ist die norddeutsche bzw. friesische Buttermilchsuppe mit Räucherspeck, Birnen und Rosinen. Gut geeignet für die kalte Jahreszeit.

Mehr lesen »

Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen ist ein herzhaftes Gericht das auch als Imbiss gereicht wird.

Mehr lesen »

Currystangen – ein herzhaftes Weissbrot

Currystangen sind die Kreation einer Bäckerei in Essen. In den Ofen kommt ein Weißbrotteig der mit bunten Paprikastücken, Röstzwiebeln, Oregano und Curry gewürzt ist. Obenauf ist er mit reichlich Sesam bestreut. Gebacken wird dieses herzhafte Brot als Weißbrotstange und als Brötchen. Ideal geeignet zum Grillen, zu Salat oder als herzhaftes Frühstück. NORDRHEIN-WESTFALEN Bäckerei & Konditorei Johannisbauer Holsterhauser Str. 121 45147 Essen

Mehr lesen »

Rotspon – ein hanseatischer Rotwein

Rotspon ist eine altdeutsche Bezeichnung für Rotwein. Die Besonderheit des Hamburger, aber auch Lübecker oder Bremer Rotspons ist dessen Ursprung in Bordeaux, von wo aus er in Fässern in die Hansestädte gelangt, um dort in Flaschen abgefüllt zu werden.

Mehr lesen »

Hessisches Weckewerk

Weckewerk ist eine Spezialität aus Nordhessen. Ursprünglich wurden damit anfallende Reste vom Schlachtefest verarbeitet. Auch heute eignet es sich als Resteessen.

Mehr lesen »

Berliner Weisse

Waldmeister, Kirsch oder Himbeere - Berliner Weisse sind voll im Trend. Traditionell wird das Weizenbier wird mit Sirup gemischt und ist eiskalt serviert ein wunderbarer Durstlöscher im Sommer.

Mehr lesen »

Hamburger Rote Grütze

Rote Grütze, auch Rode Grüdd genannt, ist ursprünglich eine regionale Süsspeise aus Norddeutschland. Verschiedene rote Früchte wie Kirschen, Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren und weitere, werden mit Zucker, Fruchtsaft und Stärke zu einem fruchtigen Dessert gekocht.

Mehr lesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X