Regionale Spezialitäten aus Thüringen

Das grüne Herz Deutschland – hervorgegangen aus Zeiten der Romantik wirbt Thüringen noch heute mit diesem Slogen. Rauschende Tannen und Bäche in den Tälern (wo man auch auf Goldsuche gehen kann) lassen die Zweifel wo die Mitte Deutschlands liegt unerheblich erscheinen. Verbinden kann man den Begriff Thüringen aber auf jeden Fall mit Brutzeln, Grillen, Rostbratwürsten, Thüringer Klößen (Klies), Mutzbraten und Weimarer Zwiebelmarkt. Hier unterscheidet man das Land in unterschiedliche Würzregionen, denn Rostbratwurst ist nicht gleich Rostbartwurst: Kümmel ganz, Kümmel gemahlen, Majoran oder Knoblauch sind je nach Region nicht enthalten.

Weimarer Zwiebelmarktbrot

Zwiebelmarktbrot ist eine herzhafte Spezialität vom Zwiebelmarkt in Weimar. Hier gibt es das Originalrezept für eine Zwischenmahlzeit.

Weiter lesen

Thüringer Schnippelsuppe

Die Schnippelsuppe gehört zu einem der Klassiker der Thüringer Küche. Klein geschnittenes Gemüse in einer Fleischbrühe.

Weiter lesen

Erfurter Puffbohnensalat

Die Erfurter Puffbohne ist eine Spezialität aus Thürigen. Hier die Geschichte und ein Rezept dazu.

Weiter lesen
Fastfoodkochbuch

Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen ist ein herzhaftes Gericht das auch als Imbiss gereicht wird.

Weiter lesen

Thüringer Rostbrätel

Das Rostbrätel oder umgangssprachlich Rostbrätl liegt in Thüringen oft direkt neben der Roster (Thüringer Rostbratwurst) auf dem Grill. Typisch ist das mehstündige marinieren des Fleisches mit Zwiebel und Bier. Und: die Bierzugabe während des Grillens. Rezept

Weiter lesen

Thüringer Mutzbraten

Mutzbraten ist eine Delikatesse aus Thüringen. In Schwarzbier eingelegte Fleischstücke werdenauf Spießen über Buchenholz gegrillt. Ein deftiger Imbiss auch zu Volksfesten.

Weiter lesen
Fastfoodkochbuch

Original Thüringer Rostbratwurst

Was hat es mit der Thüringer Rostbratwurst auf sich? Infos Rezept und Adressen von Grillständen für die sogenannte Roster.

Weiter lesen

Thüringer Sauerkrautsuppe

Sauerkrautsuppe ist eine Variante wie Thüringer dieses Kraut essen. Manchmal wird auch noch in Würfel geschnittener Schweinebauch oder Schinken dazu gegeben.

Weiter lesen

Bratwurstmuseum, Bratwursttheater

Die Liebe zur Bratwurst geht nicht nur durch den Magen. In Thüringen haben Enthusiasten ein Bratwurstmuseum mit Bratwursttheater gegründet.

Weiter lesen

Kochbücher aus Thüringen

Thüringen kulinarisch erleben: Regionale Kochbücher Tipps mit Rezepten zu Thüringer Rostbratwurst, Thüringer Klößen und Festtagskuchen. Von Südthüringen bis zum Rennsteig, vom Burgenland bis zum Saalekreis.

Weiter lesen

Thüringer Klösse

Thüringer Klösse werden auch als Grüne Klösse bezeichnet und werden als Beilage zu Fleisch gereicht. Das bezieht sich auf einen Anteil von roher Kartoffelmasse aus der der Kloss besteht.

Weiter lesen

Faule Weibersuppe – Thüringer Grümpelsupp

Grümpelsuppe ist eine einfache schmackhafte Mehlsuppe mit Fleischbrühe aus Thüringen. Die Mehlklümpchen sind dabei die Grümpel.

Weiter lesen

Ostbrötchen oder Ostsemmel

Immer noch beliebt, aber nicht überall erhältlich ist das noch aus DDR-Zeiten stammende Ostbrötchen. Konsistenz und Geschmack dieses Gebäcks hat noch viele Freunde und Fans. Adressen und Rezepte.

Weiter lesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X