Regionale Spezialitäten aus Hamburg

Eine der bekanntesten Städte der Hanse ist Hamburg – das Tor zur Welt an der Norddeutschen Küste. Der umfangreiche Warenverkehr den die Hansekaufleute mit Ihrer großen Handelsflotte über diese Stadt tätigte besteht noch heute. Geprägt durch lange Wochen auf See und dem Kennen lernen fremder Küchen und dem Zugang exotischer Gewürze entwickelten sich Hamburger Spezialitäten. Dazu gehören Labskaus, Rotspon (ein Rotwein), Plockfinken oder Hamburger Rote Grütze (Rode Grütt). Als Stadtstaat bezog Hamburg viele Produkte aus dem Umland (Vierlanden, Altes Land) und ist so auch geprägt von der Küche Schleswig-Holsteins. Wie in ganz Deutschland ist auch hier die Currywurst zu Hause mit einer ganz eigenen Currysossenkreation.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X