Aktuelle Kategorie

Regionale Spezialitäten aus Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist dünn besiedelt, durch seine Natürlichkeit und Naturreichtum geprägt und für den eigenbrötlerischen Charakter seiner Bewohner bekannt. Wer sich gern selber ein Bild macht entdeckt traumhafte Landschaften, unberührte Natur, gastfreundliche Herbergsleute, sagenumwobene Inseln und kulinarische Überraschungen. Die bodenständige Küche in Vorpommern und Mecklenburg ist geprägt von Fisch, Wild, Sanddorn und der Kartoffel. Durch die einzigartige Bäderkultur und zahlreiche Schlosshotels haben sich mittlerweile viele Feinschmeckerrestaurants etabliert. Mit der Ostseeküste und der ausgedehnten Mecklenburger Seenplatte steht natürlich Fisch weit oben auf der Speisekarte wie geräucherter Aal, Fischsuppe in vielen örtlichen Variationen, wie z.B. die Müritzer Fischsuppe mit Maränen oder der Mecklenburger Rippenbraten. Traditionell wird neben der Kartoffel Sanddorn angebaut, der von Fruchtaufstrichen über Säfte und Liköre zu vielen Produkten verarbeitet wird.

Mecklenburger oder Pommerscher Rippenbraten

Mecklenburger Rippenbraten

Dieser Rippenbraten ist eine Spezialität aus Mecklenburg-Vorpommern, die man unbedingt einmal verkosten sollte. Gefüllt mit Backpflaumen, Boskoop Äpfel, Zwieback, braunen Rum und Zimt.

Fein herber Bitterlikör auch für Rezepte

Alte Pomeranze – Der Pommersche Bitterlikör

Mit Rezept.:.Du bist eine Alte Pomeranze“. Ist das ein Schimpfwort oder ein Kompliment? Was hat es mit dem pommerschen Bitterliköist auf sich? Mehr Informationen zu dieser aromatischen Köstlichkeit.

Matjes mit Speckstippe

Matjesfilet mit Speckstippe

Mit Rezept.:.Matjesfilet mit Speckstippe ist ein Gericht aus Mecklenburg-Vorpommern. Es ist eingelegter Hering mit gebratenem Speck und Bohnen.

Ostbrötchen oder Ostsemmel

Mit Rezept.:. Immer noch beliebt, aber nicht überall erhältlich ist das noch aus DDR-Zeiten stammende Ostbrötchen. Konsistenz und Geschmack dieses Gebäcks hat noch viele Freunde und Fans. Adressen und Rezepte.

function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }