Aktuelle Kategorie

Regionale Spezialitäten aus Rheinland-Pfalz

Im Südwesten Deutschland gelegen gehört Rheinland-Pfalz naturgemäß auch zu den Regionen, in denen die Römer ihre Spuren bis heute hinterlassen haben. So geht die Gründung zahreicher Städte auf die Römerzeit zurück; Rheinhessen, Pfalz und Mosel-Saar gehören heute zu den bekanntesten Weinanbaugebieten Deutschlands. Neben Wein, Schlössern, Burgen, Rheinlauf und Lorelei sind die regionalen Spezialitäten eine Entdeckung wert, auch hier bestimmt durch unterschiedliche Kulturen. Im Grenzgebiet zu Frankreich wird Flammkuchen gegessen, in der Pfalz Saumagen, aber auch Spießbraten verschiedene Kartoffelgerichte bereichern den Speisentisch.

Pfälzer Saumagen

Pfälzer Saumagen

..:Mit Rezept:..Wie der Name schon erahnen lässt, geht es bei dem Pfälzer Saumagen um eine Spezialität aus der Pfalz. Eine typische Hausmannskost und Schlachttagsgericht.

Dibbelabbes

Dibbelabbes, Döbbekuchen

Mit Rezept.:. Dibbelabbes ist ursprünglich ein einfacher Auflauf aus rohen Kartoffeln, Zwiebeln und Dörrfleisch.

Rheinischer Sauerbraten

Rheinischer Sauerbraten

Mit Rezept.:.Der Rheinische Sauerbraten ist eine rheinländische Spezialität und unterscheidet sich in den Zutaten vön den andern Sauerbraten-Rezepten.

Backesgrumbeere

Backesgrumbeere

Mit Rezept.:. Ein Kartoffelauflauf: Grumbeere ist ein regionales Wort für Kartoffel. Backes bezeichnet den Bäcker. Den Ursprung des Gerichts wie auch des Brauches am Dienstag Backesgrumbeere zu essen, schreibt sich die Gemeinde Framersheim (Rheinland-Pfalz) auf die Fahnen.

Zwiebelkuchen, Flammkuchen, Federweisser

Zwiebelkuchen, Flammkuchen

Mit Rezept.:. Zwiebeln, Sauerrahm oder süße Sahne, Eier und Speckwürfel bilden den Belag für diesen herzhaften Kuchen. Gerade im Rheingebiet wird er oft zu einem zusammen mit einem spritzigen Federweissen gereiicht.

function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }