Regionale Spezialitäten aus Sachsen

Das zu Mitteldeutschland gehörende Sachsen zeichnet sich durch eine schmackhafte Küche aus. Der wohl bekannteste Exportschlager ist der Dresdner Christstollen. Im Erzgebirge gibt es zu Weihnachten das Neunerlei (eine Speisenfolge), das Leipziger Allerlei wird im Original mit Krebsen gereicht und in der sorbisch geprägten Oberlausitz gibt es handgemachten Räucherkäse. Bekannt ist Sachsen aber auch für seine Süßspeisen wie die Sächsische Eierschecke, Leipziger Lärchen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"