Mecklenburger Rippenbraten

Mecklenburger oder Pommerscher Rippenbraten
Foto: Deutsche-Delikatessen.de
Eine Spezialität aus ländlichen Gegenden Mecklenburg-Vorpommerns, die vornehmlich in den kalten Monaten zubereitet wurde.

Zurückzuführen ist diese Tradition auf die meist festlich begangene Schlachtung von Schweinen. Das Fleisch war bei kühlen Temperaturen besser zu verarbeiten und das Fleisch verdarb nicht so schnell. Für den Braten benötigt man ein großes Stück Rippenfleisch vom Schwein, außerdem Backpflaumen, Boskoop Äpfel, Zwieback, braunen Rum und Zimt. Dazu gibt es Rotkohl oder Sauerkraut und Kartoffeln oder Klöße.

Die Herstellung ist sehr aufwändig. Aber einige Restaurants in Meckenburg-Vorpommern bieten ihn ab und zu noch an. Eine Köstlichkeit die man unbedingt einmal probieren sollte wenn man eine Gelegenheit dazu erhält.
Mecklenburger RippenbratenRestaurant Geschenkkörbe & Präsenteaus Mecklenburg-Vorpommern Regionale Kochbücheraus Mecklenburg-Vorpommern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }