Bremen RezepteHamburg RezepteNiedersachsen RezepteRegionale Spezialitäten aus BremenRegionale Spezialitäten aus HamburgRegionale Spezialitäten aus NiedersachsenRegionale Spezialitäten aus Schleswig-HolsteinRezepte Regionale Spezialitäten aus den BundesländernSchleswig Holstein RezepteTypisch Deutsch: WurstWas ist das?

Pinkel mit Grünkohl

Pinkel mit Grünkohl ist ein traditionelles Gericht aus Nordwestdeutschland. Dabei ist die Wurst (Pinkel) eine grobkörnige, geräucherte Grützwurst. Zusammen mit Grünkohl und Salzkartoffeln ist es ein sehr beliebtes Essen.

Anzeige

Sobald der Grünkohl im November den ersten Frost bekommen hat, beginnt die sehnsüchtig erwartete Grünkohl-Saison. Durch die Kälte verliert das Gemüse seinen herben Geschmack und wird süsslich.

In der Zeit von Januar bis Februar hat der Grünkohl den höchsten Gehalt an Vitamin C und Folsäuren von allen heimischen Wintergemüsen.

Pinkel mit Grümkohl

Rezept Pinkel mit Grünkohl

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: Norddeutschland
Keyword: Herzhaft
Schwierigkeit: Erfahrene
Zubereitungszeit: 3 Minuten
Arbeitszeit: 3 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Ein typisches Gericht aus Norddeutschland in der kalten Jahreszeit.
Drucken

Zutaten

  • 1,5 kg Grünkohl er sollte möglichst schon Frost bekommen haben
  • 130 g Schweineschmalz
  • 4 Kochwürste
  • 4 Pinkelwürste
  • 4 Scheiben Kaßler
  • 250 g durchwachsener Speck
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 4 EL feingehackte Zwiebeln
  • 250 g Hafergrütze
  • 0,5 l Fleischbrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • einige Pimentkörner

Anleitungen

  1. Die Blätter von den Blattrippen lösen und den Kohl gründlich waschen.
  2. Danach werden die Blätter in kochendem Salzwasser kurz blanchiert. Die Blätter heraus nehemen, abtropfen lassen und diese anschließend grob oder fein hacken.
  3. Die Zwiebeln schälen, klein schneiden und in dem heißen Schmalz in einem ausreichend großen Topf andünsten.
  4. Geben Sie nun schichtweise den Grünkohl und die Hafergrütze sowie die Gewürze und den Senf dazu. Zum Schluß die Fleischbrühe angießen.
  5. Alles ca. 10 - 15 Minuten kochen lassen. Alles durchschütteln bzw. vorsichtig rühren.
  6. Kassler und den Speck (im Ganzen) dazu geben und 2 -3 Stunden schmoren lassen (niedrige bis mittlere Temperatur).
  7. Eine Stunde vor Ende der Garzeit werden die Koch- und Pinkelwürste dazu gegeben.

Rezept-Anmerkungen

Zum Abschmecken des Grünkohls die Würste heraus nehmen. Den Speck ebenfalls heraus nehmen, würfeln und wieder zum Grünkohl geben.
Alles zusammen auf einer Platte anrichten. Dazu Salzkartoffeln reichen.

Anzeige Kaufen statt Kochen
Pinkel mit GrünkohlRestaurant Geschenkkörbe & Präsenteaus Bremen Regionale Kochbücheraus Bremen

Schlagworte
Mehr ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close