Prasselkuchen

Frisch schmeckt er am besten.

Prasselkuchen hat seinen Namen durch das Geräusch erhalten wenn man in den Kuchen hinein beißt. Der knusprig dünne Blätterteig „prasselt“ und knuspert. Ursprünglich wird der Kuchen aus einem Blätterteig gebacken, der dick mit Butterstreuseln belegt wird. Obenauf kommt einen Zitronen-Zucker-Glasur.

Sehr beliebt ist ein zusätzlicher Belag mit einer Lieblings-Marmealde unter den Streuseln.

Frischer Prasselkuchen auf einem Teller

Rezept Prasselkuchen

Altes Rezept mit Butterstreusseln
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Gebäck
Land & Region: Deutschland
Keyword: Süss
Schwierigkeit: Beginner
Arbeitszeit: 1 Stunde
Portionen: 1 Backblech

Zutaten & Einkaufsliste

Teig

  • 200 g Blätterteig aus dem Kühlfach oder tiefgekühlt
  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Prise Salz

Glasur

  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL zerlassene Butter

Zubereitung

  • Ein Backblech mit kaltem Wasser abspülen. Nicht abtrocknen.
  • Den Ofen auf 225°C vorheizen.
  • Den bereits fertigen Blätterteig (Höhe ca. 5mm) in ca. 5 x 10 cm große Rechtecke schneiden. Die Rechtecke auf das Backblech setzen.
    Gefrorenen Blätterteig vorher 20 Minuten auftauen lassen.
  • Die Teigstücke leicht mit Wasser bestreichen.
  • Aus Mehl, Zucker, Butter und Salz mit der Hand eine Streuselmasse kneten. Die Streusel auf den Blätterteigstücken verteilen.
  • 15 Minuten backen.

Glasur

  • Den Puderzucker sieben. Zitronensaft und Butter dazu geben und alles gleichmäßig verrühren.
  • Die Glasur mit einem Backpinsel oder tropfenweise af den fertigen Kuchenstücken verteilen.

Tipps & Hinweise

Ein schneller und schmackhafter Kuchen. Wennn man hineinbeißt prasselt und knuspert es.
Anzeige
LUCYCAZ Backblech, Zweiteiliger...
Alnatura Bio Frischer Blätterteig,...

Letzte Aktualisierung am 27.05.2022 / Affiliate Links. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Beitrag teilen

Ähnliches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X