Quark mit Leinöl

und Pellkartoffeln


Die wohl bekannteste Spezialität der Niederlausitz sind Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl. Die Kartoffeln werden mit Schale gekocht und erst am Tisch gepellt. Der Quark wird mit etwas Milch, Salz, Pfeffer und frischem Schnittlauch gewürzt. Auf den Tisch kommt ein Fläschchen mit diesem Öl, das man dann nach Belieben über den Quark gießt. Früher war es auch durchaus üblich Brot in das Öl zu stippen und dann zu essen.

Früher ein Armeleute Essen ist es heute angesagt. Dieses Öl ist ein Powerfood, enthält keine Kohlenhydrate und ist damit auch für Diabetiker geeignet.

Es lohnt sich auf jeden Fall, nach einer guten Ölmühle Ausschau zu halten, die kalt gepresste und naturbelassene Öle herstellt.

ANZEIGE

Original Radduscher Leinöl aus dem...
Lausitzer Gold 250ml - das beste...
Ölmühle Solling Leinöl BIO 500ml...

Letzte Aktualisierung am 10.01.2023 / Affiliate Links. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Beitrag teilen

Ähnliches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner