DownloadKochrezepte Regionale Spezialitäten aus den BundesländernWeihnachten

Rezept für Zuckerguss der fest und weiss ist

Üblicherweise wird Zuckerglasur mit Puderzucker und etwas Wasser oder Zitronensaft zubereitet. Das ist normalerweise für einen Kuchen auch gut geeignet. Wenn es aber darum geht ein Pfefferkuchenhaus zusammen zu bauen, wird das schon etwas schwierig. Dieser Zuckerguss hält nicht so gut und sieht auch nicht so schön weiß aus.

Anzeige

Eine feste weiße Konsistenz erhält man mit Eiweiß und Puderzucker. Sollte die Kreation dann aber doch gegessen werden, ist es kritisch, da dass Eiweiß ja nicht gebacken wurde.Dafür ist es besser Eiweißpulver zu verwenden, das z.B. auch für Macarons oder Baisers verwendet wird. In diesem Rezept gibt es eine Zuckerglasur die garantiert hält und sich sehr gut für dekorative Musterrungen eignet.

Zuckerglasur

Rezept Zuckerguss

Gericht: Gebäck
Länder & Regionen: Deutschland
Keyword: Süss
Schwierigkeit: Beginner
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Portionen: 1 Portion
Dieser Zuckerguss wird sehr fest und eignet sich daher sehr gut für ein Pfefferkuchenhaus.
Drucken

Zutaten

Anleitungen

  1. Eiweißpulver und Wasser in einer Schüssel mit hoher Geschwindigkeit verrühren, bis die Mischung schaumig ist.
  2. Nach und nach den gesiebten Puderzucker dazu geben und und ca 10 Minuten auf kleiner Stufe verrühren. Es entsteht eine schaumige, feste, aber elastische Konsistenz.
Anzeige Für eine weisse Glasur

TIPP

Da dieser Zuckerguss schnell fest wird, sollte er mit einem Küchentuch abgedeckt werden. Danach Frischhaltefolie oder einen passenden Deckel auf die Schüssel geben. Den Zuckerguss ganz in Ruhe nach und nach verarbeiten.
Zuckerguss in einer Schüssel fertig angerührt.
Zuckerguss fertig angerührt.
Schlagworte
Mehr ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close