Regionale Spezialitäten aus dem SaarlandRegionale Spezialitäten aus Nordrhein-WestfalenRegionale Spezialitäten aus Rheinland-Pfalz

Schales – ein Kartoffelgericht

Im Saarland gehören Schales ebenso wie Dibbelabbes fest in jede Küche. Beide Gerichte haben fast die gleichen Zutaten, werden aber unterschiedlich zubereitet. Schales kommt in einem gusseisernem Bräter in den Ofen bis der Teig am Boden eine braune Kruste ansetzt. Dibbelabbes wird auf dem Herd, aber auch in einem gusseisernen Topf oder Bräter zubereitet.

Anzeige

Wer auf das Schales Gericht nicht 2 Studen warten möchte, kann den Teig auch in kleinen Kuchen in der Pfanne bereiten.
Dazu gibt es Apfelmus, Obstkompott oder Salat.

Schales aus dem Ofen mit Salat

Rezept Schales

Ein Ofengericht das auch in kleinen Teilen in der Pfanne zubereitet werden kann.
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Saarland
Keyword: Herzhaft
Schwierigkeit: Beginner
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 2 Stunden
Arbeitszeit: 2 Stunden 20 Minuten
Portionen: 6 Personen

Zutaten & Einkaufsliste

  • 2 kg große Kartoffeln
  • 250 g Dürrfleisch (geräucherter, durchwachsener Bauchspeck)
  • 2 Stangen Lauch
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 2 Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Kartoffeln fein reiben und Flüssigkeit mit den Händen oder in einem Geschirrtuch ausdrücken.
  • Das Lauch fein hacken.
  • Kartoffelrieb mit Lauch und Ei mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soll der Teig etwas fester werden 1 EL Mehl dazu geben.
  • Den Bauchspeck klein würfeln.
  • In einer für den Ofen geeigneten Pfanne den Bauchspeck auslassen. Die Kartoffelmasse dazu geben und alles im Ofen bei vorgeheizten 200°C 2 Studen knusprig backen.

Tipps & Hinweise

Tipp: Den rohen Teig als kleine Kuchen in der Pfanne ausbacken. Das gibt Grumbeerkiechelcher
Dazu serviert man Apfelmus, Obstkompott oder Salat.
Anzeige Passend zum Rezept
DibbelabbesRestaurant Geschenkkörbe & Präsenteaus Rheinland-Pfalz Regionale Kochbücheraus Rheinland-Pfalz

Beitrag teilen
Schlagworte
Mehr ansehen

Ähnliches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close