Kochrezepte Regionale Spezialitäten aus den BundesländernRegionale Spezialitäten aus Schleswig-HolsteinWas ist das?

Schnüsch – Suppe

Eine norddeutsche Gemüsesuppe

Der Name Schnüsch bedeutet Gemüseeintopf. Eine norddeutsche Spezialität. Das Rezept stammt aus der Region um Angeln in Schleswig-Holstein. Es wird sowohl vegetarisch gegessen als auch angereichert durch den Hohlsteiner Katenschinken oder eingelegten Hering. Ursprünglich geht es bei diesem Gericht um das Garen des ersten jungen Gemüses zusammen mit Milch.

Anzeige

Grundlage ist eine Suppe aus frischem Gemüse mit Karotten, Kartoffeln, Erbsen, Kohlrabi und grünen Bohnen. Das Besondere: Das Gemüse wird in Milch fertig gegart und mit Butter angereichert.

Es müssen nicht alle angeführten Gemüse dabei sein. Alternativ können auch andere Sorten oder weniger verwendet werden.

Schnüsch Suppe Restaurant

Rezept Schnüsch

Beim Schnüsch werden alle Gemüsearten getrennt bissfest gekocht. Erst im Anschluss werden alle Zutaten zusammen in der Milch fertig gegart.
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Suppen
Land & Region: Norddeutschland
Keyword: Herzhaft
Schwierigkeit: Erfahrene
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Portionen: 4 Personen

Zutaten & Einkaufsliste

  • 250 g Kartoffeln
  • 250 g grüne Bohnen
  • 250 g Kohlrabi
  • 250 g Möhren
  • 250 g dicke Bohnen
  • 250 g Erbsen
  • 1 l Milch möglichst keine Magermilch
  • 50 g Butter
  • 1 Bund frische Blattpetersilie
  • Salz, Zucker, Muskat

Zubereitung

  • Kartoffel schälen und kochen.
  • Kohlrabi, grüne und dicke Bohnen zusammen in Salzwasser mit etwas Muskat kochen. Restwasser aufheben.
  • Die Erbsen in Salzwasser und einer Prise Zucker bissfest garen. Restwasser aufheben.
  • Möhren in Salwasser mit etwas Zucker bissfest garen. Restwasser aufheben.
  • Milch in einem ausreichend großem Topf erhitzen, aber nicht zum Kochen bringen.
  • Bis auf die Kartoffel alle Gemüsesorten in die heiße Milch geben und weitere 20 Minuten garen. Nicht kochen!
  • Bei Bedarf mit den restlichen Kochwassern auffüllen, denn es darf nicht zu dickflüssig sein. Es soll ja eine Suppe werden. Die Butter in der heißen Flüssigkeit schmelzen lassen.

Tipps & Hinweise

Schnüsch auf einem tiefen Teller anrichten und mit der gehackten Petersilie bestreuen.
SchnüschRestaurant Geschenkkörbe & Präsenteaus Schleswig-Holstein Regionale Kochbücheraus Schleswig-Holstein

Beitrag teilen
Schlagworte
Mehr ansehen

Ähnliches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close