Regionale Spezialitäten aus Baden-WürttembergRegionale Spezialitäten aus Hessen

Speckkuchen

Herzhaftes aus dem Ofen

Speckkuchen ist auch unter dem Namen „Grüner Kuchen“ bekannt, sobald ein höherer Lauchanteil im Kuchen ist. Auf einem Blech wird ein Roggensauerteig ausgerollt und mit Porree, paniertem Speck, Schmand und Eiern belegt und gebacken.
Traditionell, ähnlich auch der Backesgrumbeere wird in der Restwärme des Ofens vom örtlichen Bäcker gegart. Auch heute noch wird dieses Gebäck bei Bäckern, Imbisständen, auf Märkten und Kirmes Veranstaltungen verkauft.

Anzeige
Speckkuchen frisch aus dem Ofen

Rezept Speckkuchen

Einfach, aber gehaltvoll und schmackhaft. Ein einfaches Rezept für zu Hause.
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Hauptgericht, Imbiss
Land & Region: Hessen
Keyword: Herzhaft
Schwierigkeit: Erfahrene
Vorbereitungszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 3 Stunden
Portionen: 6 Personen

Zutaten & Einkaufsliste

  • 1 Bund Porree
  • 250 g Speck
  • 1 Becher Sahne
  • 2 Becher Schmand
  • 4 große Zwiebeln
  • 250 g Emmentaler
  • 1 Würfel Hefe
  • 400 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 3 Eier
  • Muskat

Zubereitung

Hefeteig

  • Hefeteig
  • Milch, Hefe und Butter in der Mikrowelle erwärmen bis die Butter geschmolzen ist.
  • Das Gemisch mit dem Mehl vermischen und zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort für 2 Stunden ziehen lassen.

Belag

  • Den Porree klein schneiden und für 10 Minuten vorkochen.
  • Zwiebeln in einer Pfanne dünsten, den gewürfelten Speck dazugeben und ganz kurz mitdünsten.
  • Die Eier in einer Schüssel schlagen und Zwiebeln und Speck dazu geben. Danach Schmand, Sahne und geriebenen Emmentaler unterrühren.
  • Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

Fertig stellen

  • Den Teig auf einem Backblech ausrollen und das Eiergemisch darauf verteilen.
  • Den vorgekochten Lauch auf dem Belag verteilen.
  • Etwa 30 Minuten bei 200 °C backen, bis der Teig und der Belag goldbraun sind.
Geschenkkörbe & Präsenteaus Baden-Württemberg Regionale Kochbücheraus Baden-Württemberg

Beitrag teilen
Schlagworte
Mehr ansehen

Ähnliches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close