Aktuelle Kategorie

Hauptgericht

Dibbelabbes mit Apfelmus und Salat

Dibbelabbes, Döbbekuchen

Das Gericht Dibbelabbes ist urspr√ľnglich ein einfaches Gericht aus rohen Kartoffeln, Zwiebeln, ger√§uchertem Bauchspeck (D√ľrrfleisch) und einfachen Gew√ľrzen. Die Zutaten kommen in die „Dibbe“, einen Gusseisernen Br√§ter.

Schales aus dem Ofen mit Salat

Schales – ein Kartoffelgericht

Im Saarland geh√∂ren Schales ebenso wie Dibbelabbes fest in jede K√ľche. Beide Gerichte haben fast die gleichen Zutaten, werden aber unterschiedlich zubereitet. …

Rezept L√ľbecker Schwalbennester mit Ei Roulade

L√ľbecker Schwalbennester

Einfach, aber lecker: L√ľbecker Schwalbennestern sind Schnitzel, die mit Schinken und gekochtem Ei zu einer Roulde gerollt und quer zerteilt werden. Als Hauptgericht oder Snack. Eine norddeutsche Spezialit√§t.

Pfälzer Saumagen

Pfälzer Saumagen

Wie es der Name schon erahnen l√§sst, ist der Pf√§lzer Saumagen eine Spezialit√§t aus der Pfalz, einer Region im S√ľd-Westen Deutschlands. Es ist ein typisches Schlachttagsgericht und Hausmannskost. Der Magen des weiblichen Hausschweins wird mit Br√§t, Kartoffeln und Gew√ľrzen gef√ľllt und in hei√üem Wasser gegart.

Schupfnudel frisch serviert

Schupfnudeln, Bauchstecherla

Schupfnudeln sind besonders d√ľnne und spitze Kartoffel-Nudeln , die unter sehr verschiedenen Rezepten bekannt sind. Sie haben ihren s√ľddeutschen Namen durch die Art ihrer Herstellung erhalten. Rezept.

Traditionelles Essen aus Norddeutschland

Pinkel mit Gr√ľnkohl

Im Nordwesten Deutschlands ist Pinkel (eine Gr√ľtzwurst) mit Gr√ľnkohl ein traditionelles Gericht vorallem in der Gr√ľnkohlsaison von Januar bis Februar.

Fleischbällchen in der Pfanne gebraten

Boulette, Frikadelle, Klops

Vom Imbiss auf dem Fussballplatz bis zum Sternekochrezept sind diese Bratlinge aus Hackfleisch in ganz Deutschland zu Hause.

Mecklenburger oder Pommerscher Rippenbraten

Mecklenburger Rippenbraten

Dieser Rippenbraten ist eine Spezialit√§t aus Mecklenburg-Vorpommern, die man unbedingt einmal verkosten sollte. Gef√ľllt mit Backpflaumen, Boskoop √Ąpfel, Zwieback, braunen Rum und Zimt.

Hamburger Halbgekochte Wurst

Hamburger Gekochte Wurst

Hamburger Gekochte ist eine eine halbfeste Streichmettwurst im Naturdarm (ca. 700g). Beliebt ist sie in ganz Norddeutschland. Gegessen wird sie kalt aufs Brot oder warm als Mahlzeit.

So gelingen Rouladen sicher

Oma’s Rinder Roulade – So geht das

Rezept f√ľr eine klassische Roulade wie von Oma. Schritt f√ľr Schritt Anleitrung mit Bildern damit es auch sicher gelingt. Typisch deutsches Rezept.

Zum Eisbein mit Sauerkraut fehlt noch das Erbsp√ľree

Bötel mit Lehm und Stroh

B√∂tel mit Lehm und Stroh ist die Umschreibung von Eisbein mit Erbsp√ľree und Sauerkraut. Die Bezeichnung stammt aus der Gegend um Magdeburg in Sachsen-Anhalt. Letztendlich verweist es im Sinnzusammenhang auf „Haus mit Lehm und Stroh“. Rezept

Bremer Knipp Stippgr√ľtze mit Bratkartoffeln

Stippgr√ľtze, Bremer Knipp, Hackgr√ľtze

Bermer Knipp oder Hackgr√ľtze eine beliebte norddeutsche Spezialit√§t f√ľr die kalte Jahreszeit. Hafer- oder Gerstengr√ľtze wird zusammen mit Fleisch und Gew√ľrzen zu einem Wurstbrei verarbeitet und heiss aus der Pfanne gegessen.

Quark mit Leinöl ein Brandenburger Rezept

Quark mit Leinöl

Eine traditionelle Spezialität der Niederlausitz sind Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl. Leinöl ist ein einheimisches Powerfood und ohne Kalorien.

rezept f√ľr Speckkuchen

Speckkuchen

Teig, Porre, Speck, Schmand und Eier bilden die Grundlage f√ľr deses einfache (aber gehaltvolle) Gericht.

Sächsische Quarkkeulchen mit Rezept

Quarkkeulchen

Quarkkeulchen sind eine beliebte s√§chsische S√ľssspeise. Der Name leitet sich vom mitteldeutschen Kaule (Kugel) ab. Basis ist ein s√ľsser Teig aus Quark und Kartoffeln. Im Erzgebirge nennt man das Quarkklie√üe.

schwäbische spezialität

Restaurant Spätzle

Hier gibts die schwäbische Spezialität frisch und von Hand gemacht.::Berlin :: Hamburg :: Brandenburg;;

Badische Delikatesse

Maultaschen

Herrgotts Bscheißerle РMaultschen sind eine typisch schwäbische Spezialität.

Labskaus mit roter Beet und Rollmops

Labskaus

Labskaus: geliebt oder verteufelt. Dieses typische norddeutsche Gericht aus alten Seefahrerzeiten sollte man einfach mal probieren. In einem Restaurant verkostet wo noch echt selber gekocht wird, kann es eine Entdeckung sein.

schwäbische spezialität

Spätzle

Spätzle sind eine schwäbische Teigware aus Mehl und Frischei. Hier gibts eine Erklärung und das Rezept dazu.

Rheinischer Sauerbraten

Rheinischer Sauerbraten

Rheinischer Sauerbraten wird im Rheinland „Soorbrode“ genannt und wurde traditionell mit Pferdefleisch gekocht. Dazu gibt es Kartoffelkl√∂√üe oder Reibekuchen (Rivekoch) und Apfelmus.

B√ľsumer Krabbensalat

B√ľsumer Krabbenragout

B√ľsumer Krabbenragout ist als Hauptmahlzeit eine einfach zu kochende Spezialit√§t aus Schleswig-Holstein mit Nordseekrabben. Der Nordsee-K√ľsten- und Fischerort B√ľsum gab dem Krabbenragout seinen Namen.

Backesgrumbeere

Backesgrumbeere

Backesgrumbeere ist ein deftiger rheinhessischer Kartoffelauflauf mit Fleisch oder Schinken. Dabei ist die Grumbeere (Grundbirne) ein regionales Wort f√ľr Kartoffel und Backes bezeichnet den B√§cker.

Plockfinken

Hamburger Plockfinken

Plockfinken sind ein regionales Hamburger Gericht. F√ľr das Plockfinken Gericht werden M√∂hren in W√ľrfel geschnitten, in Fleischbr√ľhe gekocht und zusammen mit Rauchfleisch Essig und Pfeffer und einer Mehlschwitze nochmals aufgekocht.

Braunkohl mit Klump

Braunkohl mit Klump

Braunkohl mit Klump ist ein deftiges Gericht aus der Magdeburger B√∂rde. Braunkohl ist hierbei Gr√ľnkohl und Klump ein Kartoffelteig.