PfingstenTypisch Deutsch: Brot

Pfingsten und Pfingstwecken

Pfingsten als Feiertag gilt als Tag des Heiligen Geistes. Da diese Feiertage immer nach den Eisheiligen liegt, wird auch die wieder erwachte Natur begrüßt.

Anzeige

Was aber ist ein traditionelles Pfingst-Essen? Gute Frage: In Anlehnung an den Heiligen Geist verband man die Vorstellung mit einer Taube: gebraten auf dem Tisch. Später entstand der Pfingstwecken; ein Gebäck in Form einer Taube (Wecke=Hefegebäck). Sie sind auch bekannt als Allgäuer Brotvögel. Es ist schwierig für die heutige Zeit ein so typisches Festtagsgebäck zu finden wie etwa den Christstollen zu Weihnachten. In Bayern gibt es aber heute noch die Heiglig-Geist-Krapfen.

Und der Pfingstochse? Ochsen wurden in einer Pfingstprozession durch die Ortschaften getrieben. Der stärkste Ochse wurde geschmückt, zum Pfingstochsen ernannt und anschließend auf dem Teller serviert.


Beitrag teilen
Schlagworte
Mehr ansehen

Ähnliches

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close