Dibbelabbes

Dibbelabbes, Döbbekuchen

Mit Rezept.:. Dibbelabbes ist ursprünglich ein einfacher Auflauf aus rohen Kartoffeln, Zwiebeln und Dörrfleisch.

Mutzenbraten aus Thüringen

Mutzbraten

Mit Rezept.:. Mutzbraten ist eine Delikatesse aus Thüringen. Auf speziellen Mutzbratengrills werden faustgroße Fleischstücke gegrillt, die vorher gewürzt und in Schwarzbier eingelegt wurden.

Traditionelles Essen aus Norddeutschland

Pinkel mit Grünkohl

Mit Rezept.:.Im Nordwesten Deutschlands ist Pinkel (eine Grützwurst) mit Grünkohl ein Traditionelles Gericht vorallem in der Grünkohlsaison von Januar bis Februar.

Meissner Fummel - eine sächsische Spezialität

Meißner Fummel Gebäck

Mit Rezept.:. Dieses Gebäck täuscht mit seinem Aussehen: Meißner Fummel sind innen hohle Teigtaschen und daher sehr zerbrechlich. Sie bestehen aus einem süßen Oblatenteig.

Harzer Roller - ein Sauermilchkäse aus dem Harz

Harzer Roller, Harzer Käse

Harzer Roller ist ein fettarmer Sauermilchkäse der aus Magerquark und Kümmel besteht. Eine Spezialität aus dem Harz.

Typisch Berline: Berliner Weisse mit Schuss

Berliner Weisse

Waldmeister, Kirsch oder Himbeere – Berliner Weisse sind voll im Trend. Traditionell wird das Weizenbier wird mit Sirup gemischt und ist eiskalt serviert ein wunderbarer Durstlöscher im Sommer.

Altweibersuppe

Was ist Grümpelsupp

Mit Rezept.:.Grümpelsuppe ist eine einfach schmackhafte Mehlsuppe mit Fleischbrühe aus Thüringen. Die Mehlklümpchen sind dabei die Grümpel.

Spezialität aus Nordhessen

Ahle Wurst

Diese regionaltypische Spezialität stammt aus dem nordhessischen Raum. Übersetzt bedeutet der Name nichts weiter als „alte Wurst“, was auf die durchschnittlich 2-monatige Reifezeit anspielt.

Labskaus mit roter Beet und Rollmops

Labskaus

Mit Rezept.:.Labskaus: geliebt oder verteufelt. Dieses typische norddeutsche Gericht aus alten Seefahrerzeiten sollte man einfach mal probieren. In einem Restaurant verkostet wo noch echt selber gekocht wird, kann es eine Entdeckung sein.

Schnüsch eine Spezialität aus Schleswig

Schnüsch

Mit Rezept.:. Der Name Schnüsch bedeutet Gemüseeintopf; es stammt aus der Region Angeln in Schleswig-Holstein. Ursprünglich geht es um das Garen des ersten jungen Gemüses zusammen mit Milch.

Plockfinken

Plockfinken

Mit Rezept.:.Plockfinken sind ein regionales Hamburger Gericht, das in abgewandelter Form auch in Bremen auf den Tisch kommt.

Zum Eisbein mit Sauerkraut fehlt noch das Erbspüree

Bötel mit Lehm und Stroh

Mit Rezept.:. Bezeichnet wird damit in der Gegend um Magdeburg Eisbein mit Erbsenpüree und Sauerkraut. Das Erbsenpüree wird als Lehm und das Sauerkraut als Stroh.

Halver Hahn ist ein belegtes Brötchen

Halver Hahn

Bei dem Halven Hahn handelt es sich um einen rheinischen Imbiss: ein mit Käse, Gurke und Butter belegtes Roggenbrötchen.

Kutteln Rezept

Kutteln, Flecke, Piepen

Mit Rezept.:.Dieses Gericht ist je nach Region auch bekannt als Flecke, Kaldaunen, Piepen oder Sulz. Hergestellt wird es aus Vormagen (Pansen), aber auch Netzmagen oder Blättermagen zumeist vom Rind

function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }