Regionale Spezialitäten aus ThüringenWas ist das?

Faule Weibersuppe – Thüringer Grümpelsupp

Schnell fix und fertig

Grümpelsupp wird auch Faule-Weiber-Suppe genannt. Eine Suppe die nicht viel Zeit und Aufwand benötigt. Beheimatet ist sie in Thüringen. Grümpel sind kleine Mehlklümpchen, die aus Ei, Mehl und Salz zubereitet werden.

Anzeige

Es ist eine einfache, aber schmackhafte Suppe. Im Originalrezept wird aus Suppengrün und Fleisch eine Fleischbrühe bereitet, in die anschließend die Grümpel und das klein geschnittene Fleisch kommen. Zeitsparend kann aber auch eine fertige Fleischbrühe für die Grümpelsupp verwendet werden.

TIPP

Der berühmte Friedrich Schiller hat seiner Zeit, als mittelloser und durchaus die Zeche prellender Gast im Wirtshaus „Zum Braunen Roß“ in Bauerbach sieben Monate lang Grümpelsuppe gegessen.
Thüringer Grümpelsupp in einer Schale

Rezept Grümpelsupp (Faule Weiber Suppe)

Variante: Stenhäda Grümpelsuppe. Eine schnelle einfache Suppe.
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Imbiss, Suppen
Land & Region: Thüringen
Keyword: Herzhaft
Schwierigkeit: Beginner
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 4 Portionen

Zutaten & Einkaufsliste

  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Ei
  • 1,5 l Fleischbrühe
  • Suppengrün
  • Petersilie
  • Salz

Zubereitung

Grümpel (Mehlbröckchen)

  • Mehl mit dem Ei und einer Prise Salz verrühren bis die Mehlbröckchen entstehen (etwa Kirschengröße).

Suppe

  • Die Fleischbrühe mit dem Suppengrün zum kochen bringen.
  • Die Hitze reduzieren und die "Grümpel" langsam dazugeben.
  • Auf kleiner Flamme erwärmen.
  • Kurz Aufkochen und noch etwas gehackte Petersilie hinzu geben.
  • Zum verfeinern etwas braune Butter dazu geben.

Tipps & Hinweise

Die Suppe als Haupmahlzeit oder als kleinen Imbiss für zwischendurch.
Geschenkkörbe & Präsenteaus Thüringen Regionale Kochbücheraus Thüringen

Beitrag teilen
Schlagworte
Mehr ansehen

Ähnliches

Kommentare

  1. Vor nicht allzulanger Zeit habe meiner Tochter von dieser Suppe erzählen wollen. Nichts wusste ich mehr davon. Weder wie die heisst noch die Zubereitung u jetzt sehe ich Im MDR einen Beitrag u es ist die Suppe. Die meine.Schwiegermutter immer gekocht hat u.die so lecker war. Freu.mich total.:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Siehe auch

Close
Back to top button
Close