Lagenbrezel mit grobem Salz
Rezept drucken

Rezept Brezel

Ein typisches Laugengebäck.
Zubereitungszeit1 Std. 20 Min.
Arbeitszeit1 Std. 45 Min.
Gericht: Gebäck, Imbiss
Land & Region: Deutschland, Süddeutschland
Keyword: Herzhaft
Schwierigkeit: Erfahrene
Portionen: 10 Stück

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Packung Hefe oder Trockenhefe
  • 1 Prise Zucker
  • 350 ml lauwarme Milch
  • 1,5 l Wasser
  • 2 EL Backnatron
  • 1 Prise feines Salz
  • grobes Salz zum Bestreuen

Anleitungen

  • Mehl mit Hefe und Zucker vermischen, Milch und Salz zugeben und einen Hefeteig kneten.
  • Zugedeckt für etwa 45 Minuten ruhen lassen, bis dieser sich etwa verdoppelt hat.
  • Teig auf einer bemehlten Fläche noch einige Male gut durchkneten und zu einer circa 20 cm langen Rolle formen.
  • Aus der Rolle 10-12 Stücke schneiden und diese wieder durch rollen oder drehen zu langen Strängen formen und daraus Brezeln formen.
  • In einem Topf 1,5 Liter Wasser mit 2 Esslöffeln Haushaltsnatron aufkochen und 10 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  • Nacheinander die Brezeln in die kochende Lauge geben und 20-30 Sekunden kochen lassen dabei immer wieder untertauchen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen.
  • Die gekochten Brezeln auf ein gefettetes Backblech oder mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit grobem Salz bestreuen.
  • Bei 180°C für 25-30 Minuten backen.